Die Sparkasse verkleinert sich in Königsborn - SB-Filiale schließt bis zum Frühjahr

Sparkasse

Wegen Umbau und Renovierung schließt die Sparkasse ihre SB-Filiale in Königsborn für Monate. An dieser Stelle ins Filialnetz zu investieren, hat Sinn: Das Projekt ist schon eine Folge der Verkleinerung.

Unna

, 24.11.2020, 04:55 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Sparkasse hat noch eine SB-Filiale an der Berliner Allee. Und sie soll auch bleiben. Das Lokal wird umgebaut.

Die Sparkasse hat noch eine SB-Filiale an der Berliner Allee. Und sie soll auch bleiben. Das Lokal wird umgebaut. © Marcel Drawe

Die Sparkasse Unna-Kamen kündigt eine längere Schließung ihrer Außenstelle an der Berliner Allee an. Die SB-Filiale soll umgebaut und renoviert werden. Doch wieso steckt eine Bank Geld in das Filialnetz, das sie doch eigentlich gerade reduzieren will? Kein Widerspruch: Dieses Projekt ist Folge des Umstrukturierungsprozesses.

Ohne Berater weniger Platz nötig

„Das Ladenlokal wird zurückgebaut“, erläuterte Sparkassensprecher Andreas Schlüter. Was das Flächenmaß angeht, sei die Geschäftsstelle noch auf dem Stand des früheren Filialbetriebs. Wie an anderen Standorten hatte die Sparkasse aber Beratungsmitarbeiter abgezogen. Kunden finden in der Geschäftsstelle Berliner Allee nur noch Selbstbedienungsgeräte. Dafür wird nicht viel Platz benötigt.

Service

Alternativen während der Bauzeit

Während der Schließungszeit an der Berliner Allee stehen den Kunden die Selbstbedienungsgeräte in den übrigen Filialen der Sparkasse zur Verfügung. Alternativ können alle Serviceangelegenheiten auch telefonisch über das Kunden-Service-Center, Tel. (02303) 1040, sowie über Online-Banking per PC oder Sparkassen-App erledigt werden.

Für zwei Automaten reichen 15 Quadratmeter

Daher wird nun umgebaut. Das neue SB-Foyer an dieser Adresse wird nur noch eine Fläche von rund 15 Quadratmetern haben. Zur Verfügung stehende Geräte sind dann der Geldautomat und das SB-Terminal, mit dem auch Auszüge ausgedruckt werden können. Ob und wie der demnächst frei werdende Raum in dem Geschäftsgebäude genutzt wird, ist bisher nicht bekannt. Die Sparkasse ist dort selbst Mieter.

Die Arbeiten sollen an diesem Donnerstag, 26. November, beginnen und voraussichtlich bis Mitte März 2021 dauern.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt