Die S-Bahn zwischen Dortmund und Unna rollt wieder

Redakteurin
Die S 4 zwischen Unna und Dortmund rollt seit Freitag wieder. © Dirk Becker
Lesezeit

Ursprünglich sollten die Bauarbeiten zwischen Dortmund-Dorstfeld und Unna nur bis Dienstag, 4. Oktober, andauern. Wie ein Bahnsprecher erklärt, gab es jedoch Verzögerungen. Beim Sichten der Kampfmittelverdachtspunkte hätten die Kollegen mehr Zeit gebraucht als ursprünglich geplant. Bereits im August kündigte die Bahn an, dass die Arbeiten länger dauern werden – bis zum 4. Oktober. Nun mussten noch ein paar Tage drangehängt werden.

Deutsche Bahn entschuldigt sich bei ihren Kunden

Allerdings nicht allzu viele, denn ab diesem Freitagmorgen rollt die S 4 wieder, erklärt ein Bahnsprecher auf Nachfrage der Redaktion. Die Bahn hätte die Arbeiten zwar auch aufschieben können, damit die Züge pünktlich am 4. Oktober wieder hätten rollen können. Weil es aber nicht so einfach ist, Gleissperrungen zu umzusetzen, hätten sich die Arbeiten dann möglicherweise um Monate oder gar Jahre verzögert.

Die Bahn entschuldige sich dafür, dass in die Kunden in dieser Woche auf einen Busnotfallplan ausweichen mussten.