Das Wochenende in der Region steht im Zeichen des Karnevals – ob Kirmes, Herrensitzung oder Umzug. Doch auch für Karnevalsmuffels steht einiges im Veranstaltungskalender.

von Jennifer Freyth

Unna

, 01.03.2019, 16:48 Uhr / Lesedauer: 3 min

Denn im Jahr der Europawahl geht die Unnaer „Pulse-of-Europe-Bewegung wieder auf die Straße. Genauer gesagt: Die erste offene Kundgebung, zu der alle Bürgerinnen und Bürgern jeden Alters eingeladen sind, beginnt am Sonntag, 3. März, um 14 Uhr auf dem Platz vor der Katharinenkirche. Hier spricht die Bürgerinitiative die deutliche Aufforderung auf, am 26. Mai wählen zu gehen - und dabei eine pro-europäische Partei zu wählen. Das Motto heißt: „Was immer Du wählst, wähl Europa“.

Sauberes Massen und ein blitzblankes Doppeldorf

Wer hingegen für eine saubere Landschaft sorgen will, kann in Unna gleich zweimal mit anpacken. Denn in Massen und im Doppeldorf gehen die Helfer auf Müllsuche. Treffpunkt in Uelzen ist um 10 Uhr das Feuerwehrhaus, in Massen um 9 Uhr das Feuerwehrhaus und um 9.30 Uhr die Sonnenschule.

Ex-Sänger von Genesis in der Lindenbrauerei zu Gast

Doch die Eselsstadt hat auch Kultur zu bieten. Ray Wilson, Ex-Sänger von Genesis, die als eine der besten und erfolgreichsten Rockbands in die Geschichte eingegangen sind, präsentiert die größten Hits der Bandgeschichte und seiner Solokarriere am Samstag in der Lindenbrauerei. Ray Wilson präsentiert mit seiner Band die Songs, die von den frühen Genesis bis hin zu den neusten Aufnahmen der Band und eigenen Liedern aus seiner Solokarriere reichen.

Info: Ray Wilson, Samstag, 2. März, Lindenbrauerei Unna, ab 20 Uhr im Kühlschiff. Der Eintritt kostet 28 Euro im Vorverkauf, 35 Euro an der Abendkasse.

Die Region feiert Karneval, doch in Unna wird‘s politisch, rockig und sauber

Herbert Knebels Affentheater macht am Samstag ab 20 Uhr in der Stadthalle Unna Station. © picture alliance/dpa

Herbert Knebel strapaziert in der Stadthalle die Lachmuskeln

Wer statt Rock lieber Comedy mag, den verwöhnt Herbert Knebels Affentheater mit Hanteln für die Lachmuskeln. Mit „Außer Rand und Band“ prästentiert er das 15. Bühnenprogramm. Ein Affentheater Programm, das es in sich hat. Eine Mischung aus Musik - egal ob von Bee Gees, Pink Floyd, The Clash oder The Who, herrlich blöde Ensemble Nummern und natürlich, nicht zuletzt, die schönen Knebel Geschichten

Info: Herbert Knebels Affentheater am Samstag, 2. März, um 20 Uhr in der Stadthalle Unna. Tickets gibt´s ab 30,20 Euro im i-Punkt Unna, Tel. (0 23 03) 103-777 und online hier.

Die Jecken drehen in Dortmund richtig auf

Wer sich auf den Höhepunkt der Karnevalssaison einstimmen und die fünfte Jahreszeit ausgiebig feiern möchte, dürfte in der Dortmunder Innenstadt auf Gleichgesinnte mit Narrenkappe treffen. Noch bis Rosenmontag steigt dort die Karnevalskirmes mit Fahrgeschäften, Imbiss-, Süßwaren- und Spielgeschäften.

Info: Die Karnevalskirmes erstreckt sich über Alten Markt, Reinoldikirchplatz, Kleppingstraße am Europabrunnen, Platz von Leeds und Platz von Netanya in Dortmund. Die Fahr- und Verkaufsgeschäfte öffnen täglich von 14 bis 22 Uhr.

Seit 40 Jahren auf der Bühne: „Die Jahr-100-Show“ mit Jörg Knör in der Rohrmeisterei

Vollkommen karnevalsfrei ist „Die Jahr-100-Show“ von und mit Jörg Knör am Freitag in der Rohrmeisterei in Schwerte. Während andere ihre Biografie schreiben, spielt er sie einfach. In seinem Programm präsentiert er die Highlights aus vier Jahrzehnten Kunsterleben und das Beste aus 16 Soloprogrammen. Und er erzählt von seinen lustigsten Promi-Erlebnissen. Mit Peter Alexander im kaputten Mercedes oder mit Willy Brand im Sessel.

Die Region feiert Karneval, doch in Unna wird‘s politisch, rockig und sauber

Jörg Knör zeigt am Freitag in der Rohrmeisterei in Schwerte „Die Jahr-100-Show“. © Jörg Knör

Info: Jörg Knör, „Die Jahr-100-Show“, Rohrmeisterei Schwerte, Ruhrstraße 20, Schwerte, Freitag, 1. März, 19.30 Uhr, Einlass ab 18.30 Uhr, Karten: 22 Euro, freie Platzwahl.

Action auf zwei Rädern: Alles was das Motorradfahrerherz begehrt

Wer mit Karneval nichts am Hut hat, stattdessen Action auf zwei Rädern mag, kann sich bei der Dortmunder Motorradmesse auf die nahende Motorradsaison einstimmen. Über 500 Aussteller zeigen alles, was das Motorradfahrerherz begehrt – von Produkten über Dienstleistungen rund ums Bike bis hin zu Bekleidung, Zubehör, Tuning und Reifen. Abgerundet wird die Ausstellung in der Westfalenhalle, die zu den größten in der Region zählt, mit einem Programm auf zwei Bühnen. Die Messebesucher erwarten Modeschauen, Interviews und Reisereportagen. Außerdem gibt es Actionshows.

Die Region feiert Karneval, doch in Unna wird‘s politisch, rockig und sauber

Die Triumph „Speed Twin" ist ganz neu auf dem Markt und auf der Motorradmesse 2019 in Dortmund zu sehen. © Peter Bandermann

Info: Westfalenhallen Dortmund, Rheinlanddamm 200, Donnerstag bis Sonntag, 9 bis 18 Uhr; das ausführliche Programm gibt es hier. Die Tageskarte kostet 13,80 Euro.

Karneval in Menden: Erst feiern die Herren im Zelt, dann die Narren auf der Straße

Männliche Jecken, die unter sich bleiben möchten, kommen bei der Herrensitzung der Mendener Karnevalsgesellschaft Kornblumenblau in Menden auf ihre Kosten. Sie erwarten Show, Tanz, Bütt, Livemusik und mehr.

Info: Herrensitzung, MKG Kornblumenblau, Freitag, 1. März, 19.11 Uhr, im Zelt auf dem Parkplatz am neuen Rathaus. Der Eintritt kostet 18 Euro, Karten gibt es nur im Vorverkauf, unter anderem hier.

Und wer danach noch immer nicht genug vom Karneval hat, kann sich am Tulpensonntag den großen Umzug durch die Mendener Innenstadt anschauen. Los geht es um 14 Uhr ab Schützenstraße.

Die Region feiert Karneval, doch in Unna wird‘s politisch, rockig und sauber

Das „Cristin Claas Trio“ tritt am Samstag zusammen mit Jule Malischke in der Kulturschmiede auf. © Christian Debus

Kultur für Uns: Doppelter Konzertgenuss zum 40. Geburtstag

Cristin Claas, Christoph Reuter und Stephan Bormann kommen seit über 13 Jahren nach Fröndenberg. Mal als Trio, mal als Solokünstler – aber immer als Genuss für die Ohren. Am Samstag kommen die Drei zum 40. Geburtstag von „Kultur für Uns“ zu einem Doppelkonzert mit Jule Malischke in die Ruhrstadt.

Info : Doppelkonzert von Cristin Claas Trio & Jule Malischke, Samstag, 2. März, 20 Uhr, Eintritt: 17 Euro; Karten gibt es unter anderem hier.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Ostpreußen-Fahrt

Nach einer Ost-Reise auf den Spuren ihrer Väter werben Lünerner für ein friedliches Europa

Hellweger Anzeiger Gerichtsprozess

Casino-Überfall mit Pistole in Unna: Nach sieben Jahren erinnern sich Zeugen kaum

Meistgelesen