Kultur und Vereine

Das sind Unnas Chöre und Musikgruppen

Unnas Chor- und Instrumentalgruppen suchen Nachwuchs. Was Interessierte erwartet, zeigt unser Überblick. Für alle ist etwas dabei. Kleine Ensembles gibt es ebenso wie große.
Die ChoRleriker wollen ein kleines Ensemble bleiben. Dennoch ist auch der Acapella-Chor auf der Suche nach neuen Sängerinnen und Sängern. © Die ChoRleriker

Chöre und Musikgruppen sind in Unna unterschiedlich organisiert. Neben den klassischen Vereinen gibt es auch Ensembles in den Kirchen. Außerdem sind städtische Einrichtungen wie die Jugendkunstschule und die VHS Unna-Fröndenberg-Holzwickede von Bedeutung.

Die ChoRleriker – acapella aus Unna

Die ChoRleriker sind mit ihrem Acappella-Programm weit über die Bühnen Unnas unterwegs. Neue Texte auf bekannte Melodien sind das Markenzeichen des Chores: aus ABBAs „S.O.S“ wird ein „Ich ess und ess“ oder aus „Busstop“ der Lobgesang auf den „Boskopp“. Sie besingen den Ausblick, den man „Auffe Halde“ (Whole again) hat, ebenso selbstverständlich wie Unglücke beim Grillen oder ihre Erkenntnisse zum Thema Mann und Frau. Dazu kommen kleine kabarettistische Ausflüge, bewegte Choreographien und skurrile Showelemente. Die Texte stammen vornehmlich aus der Feder einzelner Chormitglieder. Der Chor pflegt eine Mischung aus Pop, Folklore, Jazz und Chanson. Vivien Janelt ist die musikalische Leitung der Gruppe.

Einem größeren Publikum bekannt wurde der Chor durch den TV-Auftritt beim WDR-Chorwettbewerb „Der beste Chor des Westens“ im Jahr 2018. Neue Sängerinnen und Sänger (bestenfalls mit Vorerfahrung) sind in allen Stimmen willkommen, wobei es nicht Ziel des Chores ist, immer weiter zu wachsen, um den Charakter nicht zu verändern.

Kurzinfo: www.die-chorleriker.de; Proben mittwochs um 19.30 Uhr im Gebäude der Fa. Kommunix, Friedrich-Ebert-Straße 74 in Unna; Kontakt: Dietrich Schneider, Tel. (02303) 69 07 81 oder contact@die-ChoRleriker.de

Die Songgruppe Querbeet ist inzwischen der einzige Chor im GV Sangeslust Lünern-Stockum. Der Verein feierte 2021 sein 100-jähriges Bestehen – leider mitten in der Corona-Pandemie. © Privat

GV Sangeslust Lünern-Stockum – Songgruppe Querbeet

Der Gesangverein Sangeslust Lünern-Stockum feierte 2021 sein 100-jähriges Bestehen. Die Songgruppe Querbeet wurde im Jahr 2003 gegründet und ist seit Anfang 2022 der einzige Chor im Verein. Querbeet besteht aktuell aus 13 Sängerinnen und Sängern in Sopran, Alt, Tenor und Bass. Der Name deutet es schon an: Querbeet pflegt ein breit angelegtes Repertoire aus allen Musikrichtungen. Mit Alexander Stoff, der die Songgruppe im April 2011 als Chorleiter übernahm, gibt es einen jungen, engagierten musikalischen Leiter, der Querbeet gezielt weiterentwickelt. Neben traditionellen Liedern umfasst das Repertoire inzwischen auch Schlager, Pop-/Rocksongs und Lieder aus Musicals.

So begeisterte Querbeet bei zahlreichen Auftritten und eigenen Konzerten mit Hits wie „We are the World“ (Michael Jackson), „Don’t stop me“ (Queen), „Hallelujah“ (Leonard Cohen) „Yesterday“ (Beatles) sowie Titeln aus den Musicals „Das Phantom der Oper“ und „Mamma Mia“. Dabei kommen überwiegend vierstimmige Sätze zur Aufführung, aber auch Passagen, die mit fünf oder mehr Stimmen sowie Solostimmen besetzt sind. Zur Vorbereitung auf Konzerte und zum Einstudieren neuer Lieder führt Querbeet einmal im Jahr ein Chorwochenende durch. Neue Sängerinnen und Sänger in allen vier Stimmlagen sind herzlich willkommen, besonders männliche Verstärkung.

Kurzinfo: Proben mittwochs von 18.30 bis 20.30 Uhr, aktuell im Kindergarten Lilliput, Lünerner Schulstraße 10: Kontakt: Annette Borowski, Tel. (0160) 8 38 42 05 oder AnnetteBorowski@gmx.de

Musikverein Unna – Konzertchor

Der Konzertchor im Musikverein Unna hat verschiedenste chorsymphonische Werke aus unterschiedlichen Epochen in seinem Repertoire und setzt Jahr für Jahr auf neue Schwerpunkte. Das neueste Projekt heißt „Unna goes to the movies – Best of Filmmusik“. Das Konzert ist für den 22. November in der Stadthalle Unna in Planung, die Schnupperproben dafür haben bereits begonnen. Vor der Corona-Pandemie hatte der Chor 80 bis 100 aktive Sängerinnen und Sänger. Die Zahl der Aktiven schwankt aber immer etwas – und das aus gutem Grund: Projektsänger können ein Projekt kostenlos mitsingen und müssen sich erst danach entscheiden, ob sie bleiben und Chormitglied werden möchten. Im März 2023 soll unter anderem „Via Crucis“ von Franz Liszt aufgeführt werden.

Kurzinfo: www.musikverein-unna.de; Proben dienstags von 19.30 bis 21.30 Uhr im Jona-Haus, Eichenstraße 1a; Kontakt: Andrea Nolte, Tel. (02303) 60310 oderaa.nolte@online.de

Die Philipp-Nicolai-Kantorei Unna glänzt unter der Leitung von Kirchenmusikdirektorin Hannelore Höft immer wieder mit der Aufführung von großen oratorischen Werken der Kirchenmusik. © Marcel Drawe

Philipp-Nicolai-Kantorei Unna

Die Philipp-Nicolai-Kantorei Unna wurde 1949 vom damaligen Kantor der Ev. Stadtkirche Unna Uwe Röhl gegründet. Nach dessen Wechsel an den Dom zu Schleswig wurde Karl Helmut Herrmann für elf Jahre Leiter des Chores. Nach Reinhart Weiß folgte 1970 Martin Weimann der Berufung zum Kantor und Organisten an die Stadtkirche Unna. In dieser Zeit etablierte sich das Grundkonzept der Kantorei, das in der Singschule mit Musikalischer Früherziehung und Blockflötenunterricht beginnt, sich seit 2008 auch im Blechbläser-, Gesangs-, Klavier- und Orgelunterricht fortsetzt und im Kinderchor und in der Jugendkantorei den Nachwuchs für die Philipp-Nicolai-Kantorei und den Posaunenchor vorbereitet. Seit 1997 steht die Kantorei unter der Leitung von Hannelore Höft.

Neben der intensiv gepflegten Acappella-Musik kommen die großen oratorischen Werke der Kirchenmusik von Bach bis zur Moderne zur Aufführung. Bekannt wurde die Kantorei auch durch die Uraufführungen diverser Auftragskompositionen von Matthias Nagel und Stephan Langenberg sowie die Gestaltung etlicher Rundfunk- und Fernsehgottesdienste. In der Gestaltung der Gottesdienste liegt ein weiterer Schwerpunkt, dessen sich Kantorei, Jugendkantorei, Kinder- und Posaunenchor abwechselnd annehmen. Auch in der weltlichen Chormusik spannt sich der Bogen vom Volkslied über das Madrigal bis zum Musical. Die stimmbildnerische Ausbildung liegt in den Händen von Opernsänger Guntram Höft.

Kurzinfo: www.pnk-unna.de; Kontakt: Kirchenmusikdirektorin Hannelore Höft, Tel. (02303) 33 11 37 oder h.hoeft@pnk-unna.de

Gospel und Pop sind beim Frauenchor Singing Souls zuhause. Der Chor ist auch auf der Suche nach einer neuen Chorleitung. © Privat

The Singing Souls

Die Singing Souls sind ein Frauenchor mit Schwerpunkt Gospel und Pop. Sie haben 20 Mitglieder, die sich auf drei Stimmen verteilen. Gegründet wurde der Chor 1997, er feiert in diesem Jahr also sein 25. Jubiläum. Gerne würde er diesen Geburtstag gerne mit einem kleinen Konzert feiern. Leider gibt es jedoch ein Problem. Der Chorleiter musste Anfang 2022 seinen Posten aufgeben und nun sucht der Chor eine neue Chorleitung. Die singenden Frauen haben zwar eine Vertretung finden können, die aber leider aufgrund terminlicher Schwierigkeiten nicht von Dauer sein kann. Ansonsten ist der Chor offen für alle, die singen wollen.

Kurzinfo: Proben dienstags von 19.30 bis 21 Uhr im Philipp-Nicolai-Haus, Zum Osterfeld 5; Kontakt: Jutta Hillmeister, Tel. (02303) 53499 oder jutta.hillmeister@t-online.de.

Silberlerchen Unna

Ein Chor für ältere Menschen sind die Silberlerchen Unna. Im Zentrum steht das gemeinsame Singen. Bei kleineren Auftritten sind die Silberlerchen zu erleben und ein gern gesehener und gehörter Gast. Außerdem kommen die Mitglieder, die über 60 Jahre alt sein sollten, zu geselligen Terminen zusammen. So ist in diesem Sommer auch noch ein Grillfest geplant.

Kurzinfo: silberlerchenunna.beepworld.de; Proben in ungeraden Kalenderwochen dienstags ab 14.30 Uhr im Gemeindehaus der St.-Marien-Gemeinde in Massen; Kontakt: Ulrich Holtheuer, Tel. (02373) 70277 oder ulrich.holtheuer@t-online.de.

Musikfreunde Hellweg

Die Musikfreunde Hellweg sind ein symphonisches Blasorchester aller Altersstufen. Ihr Repertoire reicht von Hits aus Pop, Rock, Soul und Schlager bis zum Musical.

Kurzinfo: www-musikfreunde-hellweg.de; Proben: dienstags von 19.30 bis 21 Uhr im Bürgerhaus in Unna-Massen; Kontakt: Rudolf Herberg, Tel. (0160) 2715189

Pfarrei St. Katharina

  • Kirchenchor: Der Kirchenchor St. Katharina ist ein bunt gemischtes Ensemble mit Sängerinnen und Sängern aller Altersstufen. Klassische und moderne Chorliteratur, die zu Herzen geht und die Seele berührt, wird gesungen. Das gemeinsame Miteinander und die Freude am Singen stehen im Vordergrund. Projektweise singt der Chor auch Oratorien und größere Werke mit Orchester und Vokalsolisten. Eingeladen ist jeder, der gerne singt und eine schöne Singstimme hat. Im Moment werden besonders Tenöre gesucht, aber auch Sängerinnen und Sänger anderer Stimmgruppen sind willkommen. Die Teilnahme ist kostenlos. Kurzinfo: Proben mittwochs von 19.30 bis 21 Uhr im Katharinentreff am Rathausplatz Unna; Kontakt: Franziska Classen, franziska.classen@kirche-unna.de
  • Frauenkammerchor: Der Frauenkammerchor ist ein solistisches Ensemble, das in kleiner Besetzung Chorwerke für Frauenchor erarbeitet, sowie auch Bearbeitungen anderer Chorwerke für Frauenchor. Er wurde 2018 von Angelika Hillebrand gegründet und inzwischen weitergeführt von Franziska Classen. 2020 wurde die CD „Meins Herzens Tür dir offen ist“ aufgenommen und in großer Auflage produziert, um alle Menschen, die aufgrund von Corona nicht in die Kirchen kommen konnten, zu erreichen. Gesungen werden Werke aus jeder Epoche. Wer über eine sichere Vokalstimme verfügt und Erfahrung im Chorsingen hat, ist zum Schnuppern eingeladen. Die Teilnahme ist kostenlos. Kurzinfo: Proben projektweise und nach Absprache; Franziska Classen, franziska.classen@kirche-unna.de
  • Kinderchor: Im Kinderchor St. Katharina werden spielerisch neue Lieder einstudiert, in Stimmbildungseinheiten lernen die Kinder, wie sie mit der eigenen Stimme umgehen können, und erlernen außerdem in Musikspielen eine musikalische Grundausbildung. Die Chorliteratur umfasst neben geistlichen Liedern auch weltliche Kinderlieder und Spaßlieder. Die Kinder treten in Gottesdiensten auf und singen an Weihnachten in voller Kirche. Neben der gängigen Chorliteratur gibt es auch Musical-Projekte, in denen die Kinder neben dem Singen auch schauspielerisch kreativ werden dürfen.
    Eingeladen sind alle Kinder zwischen sechs und elf Jahren, die Teilnahme ist kostenlos. Kurzinfo: Proben dienstags von 15 bis 15.45 Uhr im Katharinentreff am Rathausplatz Unna; Kontakt: Franziska Classen, franziska.classen@kirche-unna.de

Projektkreis Musik der Ev. Kirchengemeinde Hemmerde-Lünern

Der Projektkreis Musik ist eine kleine Band, die bereits seit über zehn Jahren in der evangelischen Kirchengemeinde und darüber hinaus mit zeitweise wechselnder, gemeindeübergreifender Besetzung auf den verschiedenen Veranstaltungen spielt – ein ökumenisches Kooperationsprojekt. Instrumentalisten und Sänger – Männer wie Frauen – aus verschiedenen Gemeinden finden sich projektbezogen zusammen und bereiten sich auf verschiedene Veranstaltungen vor: Konzerte, Musikalischer Sommertag, Jubiläen, Gottesdienste, Andachten und Konfirmationen sind Beispiel. Momentane Besetzung: Bass, Gitarren, Percussion (Schlagzeug, Cajon, Handpan), Piano, Gesang. Musikrichtungen sind Pop, Rock, Jazz, Soul, Blues, Worship und Neue Geistliche Lieder (NGL).

Der Projektkreis braucht ab dem Sommer besonders eine neue Person am Klavier – aber auch andere Instrumente sind willkommen. Kurzinfo: Proben dienstags ab 19.20 Uhr im Haus Regenbogen in Hemmerde. Termine werden aber auch an die Erfordernisse der einzelnen Musiker angepasst. Kontakt: Martina Hitzler, Martina.Hitzler@t-online.de, Tel. (0162) 9193321

Jugendkunstschule Unna (JKS)

In Ensembles der JKS können Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene regelmäßig wöchentlich oder14-tägig zusammen spielen. Der Schwerpunkt liegt im Bereich der Rock- und Jazzmusik. Es gibt aber auch klassische Spielkreise, so dass jeder Instrumentalist seine Mitspielgelegenheit findet. Für Instrumentalschüler sind Ensembles kostenlos, aber vorab anmeldepflichtig.

Sozialermäßigungen oder sogar Befreiungen sind auf Antrag möglich. Geschwisterkinder erhalten automatisch eine 10-Prozent-Ermäßigung. Erwachsene zahlen dafür einen Aufpreis von 10 Prozent. Kontakt und Infos: www.jugendkunstschule-unna.de; Sabine Miermeister, Tel. (02303) 9 61 22 55 oder sabine.miermeister@stadt-unna.de

Volkshochschule Unna-Fröndenberg-Holzwickede

  • Big Band: Die Big Band „Jazzpark“ richtet sich an versierte Musikerinnen und Musiker, die über mehrjährige Spielpraxis sowie gute Noten- und Improvisationskenntnisse verfügen. In der für Big Bands typischen Besetzung (5 Saxophone, 4 Posaunen, 4 Trompeten, Klavier, Gitarre, Bass, Schlagzeug, Percussion und Gesang) werden Jazzstandards und Popsongs swingend, bisweilen bluesig und rockig gespielt. An einer regelmäßigen Teilnahme Interessierte nehmen bitte vorab Rücksprache mit dem musikalischen Leiter Jörg Budde auf. Kurzinfo: Proben donnerstags ab 19.30 Uhr in der Jugendkunstschule; Kontakt: Jörg Budde, Tel. (02303) 94 23 23
  • Acapella-Chor: Der unkonventionelle und ambitionierte Acappella-Chor wurde als Kooperationsprojekt zwischen VHS und dem Kulturzentrum Lindenbrauerei ins Leben gerufen und ist vielen bekannt als der „Chor der Lindenbrauerei“. Inzwischen blickt der Chor auf ein über 20-jähriges Bestehen mit Auftritten in der Lindenbrauerei, im ZIB Unna, in der Fröndenberger Kulturschmiede sowie auf dem Unnaer Stadtfest und dem „Day of Song“ zurück. Das Repertoire besteht aus Jazz, Pop, Gospel und Weltmusik. Sängerinnen und Sänger mit Chorerfahrung, die interessiert sind, im Chor mitzuwirken, wenden sich bitte zuerst an den Chorleiter Ralf Aust. Kurzinfo: Proben mittwochs ab 20 Uhr im Atelier der Lindenbrauerei; Kontakt: Ralf Aust, Tel. (0231) 28 86 04 35.

Bitte melden!

Diese Übersicht erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Chöre und Instrumentalgruppen, die noch in die Übersicht aufgenommen werden wollen, können sich mit den wichtigsten Infos per E-Mail an unna@hellwegeranzeiger.de wenden.

Unna am Abend

Täglich um 18.30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.