Weltfamilientag

Das erwartet Eltern und Kinder am Weltfamilientag in Unna

Bei einem bunten Fest können junge Familien in Unna viel Spaß haben. Zum Weltfamilientag am 26. Juni gibt es ein großes Programm, das wohl kaum einen Wunsch offen lässt.
Als Familie Spaß haben – das ist auch bei der „Familiade“ zum Weltfamilientag in Unna möglich.
Als Familie Spaß haben – das ist auch bei der "Familiade" zum Weltfamilientag in Unna möglich. © Jessica Rockowitz / unsplash.com

Papst Franziskus hat die Familien für den 26. Juni nach Rom eingeladen. „Wir planen zum Weltfamilientag aber doch lieber selbst etwas hier in Unna“, kündigt Janfelix Müller an, Gemeindereferent der Pfarrei St. Katharina. Wir – das sind neben der Pfarrei auch die katholischen Familienzentren St. Katharina, St. Josef und St. Martin.

Tatsächlich kann sich das, was dir Organisatoren geplant haben, wirklich sehen lassen. Junge Familien – welchen Glauben auch immer sie haben – sollten sich den Termin notieren. Von 11 bis 16 Uhr können sie rund um die Martinkirche nämlich viel Spaß miteinander haben.

Zum Weltfamilientag planen die Pfarrei St. Katharina sowie die Familienzentren St. Katharina, St. Josef und St. Martin ein großes Fest (v.l.): Edeltraud Gudermann, Sabine Hoffmann, Janfelix Müller, Steffi Bockermann und Nadine Wichmann.
Zum Weltfamilientag planen die Pfarrei St. Katharina sowie die Familienzentren St. Katharina, St. Josef und St. Martin ein großes Fest (v.l.): Edeltraud Gudermann, Sabine Hoffmann, Janfelix Müller, Steffi Bockermann und Nadine Wichmann. © Dirk Becker

So lädt eine „Welt-Familiade“ dazu ein, die fünf Kontinente spielerisch kennenzulernen. So bauen sie den Schiefen Turm von Pisa, hüpfen als Känguru durch Australien, überqueren den Amazonas, bauen eine Wasserleitung für Afrika und erobern die Chinesische Mauer. Wer als Familie alle Aufgaben erledigt hat, bekommt einen kleinen Preis.

Für Freude sorgen zudem der extra aus Stuttgart anreisende Geschichtenerzähler „Radieschenfieber“, der biblische Geschichten mit Alltagsgegenständen eine lustige Note gibt, und das Mitmachkonzert mit Caspar Beule. Die Hüpfburg wird die Form einer Kirche haben, zudem gibt es Kinderschminken.

Neben Essensständen gibt es auch ein Angebot des Eine-Welt-Ladens. „Eine Welt – Brücken statt Mauern bauen“ ist auch der Titel eines Kindermusicals, das im Familiengottesdienst um 11 Uhr in der Martinkirche aufgeführt wird.

Unna am Abend

Täglich um 18.30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.