Coronavirus: Für Sinn platzt die Neueröffnung

dzEinzelhandel

Es ist der denkbar ungünstigste Zeitpunkt für eine Geschäfts-Neueröffnung: Das Modehaus Sinn wollte in dieser Woche eigentlich sein neues Haus in Unna einweihen. Das passiert nun definitiv nicht.

Unna

, 18.03.2020, 14:07 Uhr / Lesedauer: 1 min

Ein „Pre-Opening“ für Stammkunden am 19. März, Eröffnungsangebote und Aktionen für alle Kunden am 20. März: So hatte das Modehaus Sinn seinen Start in Unna geplant. Der Erlass des Landes NRW vom Dienstagabend macht diesen lange vorbereiteten Start nun zunichte.

Jetzt lesen

Noch am Dienstagmittag räumten die Mitarbeiter Frühlingsmode in die Regale und auf Kleiderständer. Auch im Eingangsbereich des Gebäudes am Rathausplatz standen Mitarbeiter, um Kunden über die Eröffnungsangebote zu informieren, wie sie es seit Februar bereits taten.

Alles deutete daraufhin, dass hier am Donnerstag und Freitag ein neues Modegeschäft in Unna seine Türen öffnen würde.

Doch mit dem Erlass des Landes NRW, nach dem nur noch Geschäfte der Grundversorgung öffnen dürfen, ist die Eröffnung schlagartig vom Tisch. Lutz Hockemeyer, Geschäftsleiter des Modehauses Unna, ahnte es bereits am Dienstag.
„Es zeichnet sich wohl ab, dass wir nicht werden öffnen können. In Niedersachsen mussten wir unser Haus schon schließen“, sagte Hockemeyer im Gespräch mit unserer Redaktion am Dienstagmittag. Zu diesem Zeitpunkt hatte NRW noch keine klare Ansage getroffen, wie der Einzelhandel in NRW sich verhalten solle.

Doch am späten Dienstagabend lag dann der Erlass vor: Alles, was nicht der Grundversorgung dient, bleibt ab dem 18. März zu. Damit ist Sinn in Unna erstmal geschlossen - ohne überhaupt eröffnet zu haben.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Bezahlen ohne Bargeld
Coronavirus: Wer häufig kontaktlos mit der Karte zahlt, braucht seine PIN
Hellweger Anzeiger Coronavirus
Mit Kreide gegen Corona: Positive Botschaften auf Gehwegen sorgen für Begeisterung in Unna
Hellweger Anzeiger Eingeschränkter Behördenservice
Corona statt Corolla und Corsa: Ohne Bote läuft die Kfz-Zulassung nicht