Coronavirus: Bürger melden Polizei zahlreiche Verstöße gegen das Kontaktverbot im Kreis Unna

dzCoronavirus

Die Polizei hatte es am Wochenende mit einigen Unverbesserlichen zu tun – und konnte bei den Kontrollen auch auf die Unterstützung von Bürgern zählen, die Verstöße gegen das Kontaktverbot meldeten.

Kreis Unna

, 06.04.2020, 13:05 Uhr / Lesedauer: 1 min

So verlockend das sommerliche Wetter am Wochenende auch war, das Kontaktverbot zum Schutz vor Neuinfektionen mit dem Coronavirus galt trotzdem; auch, wenn sich offenbar nicht alle daran hielten.

Die Polizei zählte jedenfalls von Freitag bis Sonntag insgesamt rund 80 Einsätze im Zusammenhang mit der noch bis zum 19. April geltenden Schutzverordnung – und zwar hauptsächlich ausgelöst durch Hinweise von Bürgern, wie Polizeisprecher Christian Stein erläuterte. Demnach wählten Menschen am Wochenende vielfach den Notruf oder riefen eine der Dienststellen der Polizei an, um Verstöße von Mitbürgern zu melden. Hinzu kamen einige Zufallstreffer im Rahmen der Schwerpunktkontrollen, die Polizei und Ordnungsämter gemeinsam durchführen.

Kontaktverbot: 15 Platzverweise und elf Anzeigen

Oft waren die Beteiligten schon nicht mehr vor Ort, wenn die Polizei und Ordnungsämter Bürgerhinweisen nachging. In manchen Fällen reichten gezielte Gespräche, manch einer zeigte sich aber auch uneinsichtig. Unter dem Strich blieben 15 Platzverweise und elf Anzeigen wegen Ordnungswidrigkeiten übrig, deren Adressaten nun vermutlich noch Bußgeldbescheide erwarten. Dafür sind die Ordnungsämter der Städte und Gemeinden zuständig.

Polizei lobt insgesamt diszipliniertes Verhalten

In Summe sei das Verhalten der Bürger im Kreis Unna sehr diszipliniert, wird Polizeichef Peter Schwab in der Bilanz vom Wochenende zitiert. „Trotz des frühlinghaften Wetters haben wir festgestellt, dass sich die Bürgerinnen und Bürger im Kreis Unna insgesamt an die geltende Schutzverordnung gehalten haben.“

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Straßenschäden
Es rumpelt besonders nachts: Straßen NRW verspricht Reparaturen an der Hammer Straße
Hellweger Anzeiger Verschiebung der Landeschwelle
Flughafen Dortmund will Maschinen 300 Meter näher an Unna aufsetzen lassen
Hellweger Anzeiger Insektenschutz
Irritation über radikalen Grünschnitt direkt neben dem Mühlhausener Insektenparadies
Hellweger Anzeiger Neue Kandidatur angekündigt
Achim Megger will Unnas neuer Bürgermeister werden: Nach Herzinfarkt gibt er wieder Vollgas
Meistgelesen