Corona zum Trotz: Königsborner Abiturienten feiern einen würdigen Abschluss

Werner-von-Siemens-Gesamtschule

Die Abiturienten der Werner-von-Siemens-Gesamtschule Königsborn feierten am Freitag in der Stadthalle Unna ihren Abschluss – und das trotz Corona mit eine gebührenden Abschluss.

Unna

, 19.06.2020, 19:04 Uhr / Lesedauer: 1 min

Video
Abi auf Abstand: Abschlussfeier der Werner-von-Siemens-Gesamtschule

Die Abiturienten der Werner-von-Siemens-Gesamtschule Königsborn in Unna machten das Beste aus der Situation: Sie feierten ihren Abschluss in der Stadthalle Unna mit einer gebührenden Party – natürlich im Rahmen des Erlaubten. Und das heißt: Gute Musik, gute Stimmung; und tosender Applaus für diejenigen, die es wahrlich verdient haben.

Europahymne: Lehrer singen für ihre Schüler

Das waren freilich zu allererst die Schülerinnen und Schüler selbst. Schulleiter und Lehrer sprachen nicht nur lobende Worte, sie sangen im Chor auch ein Lied für ihre nun scheidenden Schützlinge: Beethovens „Ode an die Freude“. Dazu gab es für jeden eine Postkarte mit der Bitte, diese genau in einem Jahr zurück an die Schule zu schicken. „Egal, wo ihr dann seid“, hieß es. Freilich gab es zum Dank für die vergangenen Jahre auch reichlich Applaus für die Lehrerinnen und Lehrer.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Abschluss an der Werner-von-Siemens-Gesamtschule Königsborn

19.06.2020
/
© Alexander Heine
© Alexander Heine
© Alexander Heine
© Alexander Heine
© Alexander Heine
© Alexander Heine
© Alexander Heine
© Alexander Heine
© Alexander Heine
© Alexander Heine
© Alexander Heine
© Alexander Heine
© Alexander Heine
© Alexander Heine
© Alexander Heine
© Alexander Heine
© Alexander Heine
© Alexander Heine
© Alexander Heine
© Alexander Heine
© Alexander Heine
© Alexander Heine
© Alexander Heine
© Alexander Heine
© Alexander Heine
© Alexander Heine
© Alexander Heine
© Alexander Heine
© Alexander Heine
© Alexander Heine
© Alexander Heine
© Alexander Heine
© Alexander Heine
© Alexander Heine
© Alexander Heine
© Alexander Heine
© Alexander Heine
© Alexander Heine
© Alexander Heine
© Alexander Heine
© Alexander Heine
© Alexander Heine
© Alexander Heine
© Alexander Heine
© Alexander Heine
© Alexander Heine
© Alexander Heine
© Alexander Heine
© Alexander Heine
© Alexander Heine
© Alexander Heine
© Alexander Heine
© Alexander Heine
© Alexander Heine
© Alexander Heine
© Alexander Heine
© Alexander Heine
© Alexander Heine
© Alexander Heine
© Alexander Heine
© Alexander Heine
© Alexander Heine
© Alexander Heine
© Alexander Heine
© Alexander Heine
© Alexander Heine
© Alexander Heine
© Alexander Heine
© Alexander Heine
© Alexander Heine
© Alexander Heine
© Alexander Heine
© Alexander Heine
© Alexander Heine
© Alexander Heine
© Alexander Heine
© Alexander Heine
© Alexander Heine
© Alexander Heine
© Alexander Heine
© Alexander Heine

Das sind die Königsborner Abiturienten 2020

Karolina Akhtyamov, Marvin Tobias Aleksa, Thyra Asmus, Diana Becker, Julius Betz, Kevin Bielecki, Rudi Bikmetov, Sabine Bikmetov, Tobias Bittmann, Sarah Borgschulte, Maximilian Brauer, Marie Büngener, Lina Caspari, Ceyda Cetin, Hesika Chandikok, Fabio De Oliveira Coutinho, Vladislav Dodonov, Karina Ebel, Laura Emde, Mariam Esarsar, Nick Feldmann, Annalena Michelle Graefingholt, Anna-Maria Gralke, Jana Heimes, Katharina Hill, Lara Höing, Lukas Leon Hönert, Gamze Karadöl, Daniel Klyk, Linus Lukas Merlin Korten, Raymon Noel Lein, Anika Lohmann, Julian Johannes Merten, Mattis Martin Muhr, Leonie Abelin Obstfeld, Lennox Oruku, Anne-Kathrin Peters, Conrad Leon Pfaff, Jana Poetsch, Kira Remmert, Celine Rotter, Nico Saatkamp, Sven Schmidt, Lena Schmitt, Lea Tappe, Jan Teichmann, Jennifer Traue, Thanh Ngoc Truong, Armin Turkic, Duhan Ünlü, Daniel Wodara, Steffen Wosnitza, Kübra Yilmaz.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Evangelische Stadtkirche
Sanierungsstopp droht: Stadtkirche fehlt eine halbe Million Euro für ersten Bauabschnitt
Hellweger Anzeiger Coronavirus
„Teilweise steinzeitlich“: Welche Lehren der Kreis Unna aus der Corona-Pandemie zieht