„Cartoons aus der Küche“ sorgen für Lacher im Buhre-Haus in Unna

Ausstellung

Wer ins Buhre-Haus an der Nicolaistraße 4 in Unna kommt, erlebt dort einen gut gelaunten Wolfgang Patzkowsky. Für gute Laune sorgen ab dem 26. August aber auch „Cartoons aus der Küche“.

Unna

, 23.08.2019, 15:09 Uhr / Lesedauer: 2 min
„Cartoons aus der Küche“ sorgen für Lacher im Buhre-Haus in Unna

Kalli Dinkhoff (l.) und Karl-Heinz Agethen freuen sich auf die Ausstellung „Cartoons aus der Küche“. © Dirk Becker

Für Wolfgang Patzkowsky bedeutet die Vorbereitung einer neuen Ausstellung im Buhre-Haus Stress. Den aber nimmt er gerne in Kauf, denn die (Kneipen-)Kultur ist ihm eine Herzensangelegenheit. Das gilt vielleicht ganz besonders für die neue Ausstellung, die am Montag, 26. August, um 19 Uhr eröffnet wird.

Zum zweiten Mal ist dann in dem geschichtsträchtigen Haus in Unna eine Ausstellung von Cartoonisten zum Thema „Inselwitz“ zu erleben. Wieder einmal reisten die Cartoonisten aus der Republik zum „Inselwitz“ auf die Nordseeinsel Baltrum. Diesmal widmeten sie sich einem Thema, das auch den Unnaern an Herz und Nieren gehen dürfte – der Gastronomie.

Öffnungszeiten

Führungen für Interessierte

Das Buhre-Haus ist geöffnet montags von 17 – 19 Uhr und jeden ersten Sonntag von 14 – 17 Uhr sowie nach Vereinbarung für Gruppen und Vereine, die auch eine Hausführung zur Geschichte des Hauses und Informationen über den Künstler Wolfgang Buhre bekommen können. Ansprechpartner ist Wolfgang Patzkowsky, Tel. (0151) 1654416, E-mail: patze@buhre-haus.de.

Unter dem Titel „Serviervorschlag“ bringen 13 Künstler „Cartoons aus der Küche“. Es bleibt kein Auge trocken, wenn der Betrachter sich die Cartoons, oftmals erst beim zweiten „Hingucker“, zu Gemüte führt. Vom „Seniorenteller“ bis zum „Jeder Gang macht schlank-Spruch“ werden alle Register und Aussagen aus der Gastronomie zeichnerisch interpretiert. Die sogenannten Fernsehköche, aber auch die Erlebnisgastronomie bekommen alle „ihr Fett weg“.

Satirische, manches Mal bitterböse Anspielungen auf die Gastronomie im Allgemeinen, von der Küche bis zum Service, sind die ausgestellten Bilder, die auch käuflich zu erwerben sind. Sie sind aber einfach eine Augenweide und dürften wieder einmal zur Diskussion um den Zustand und die Zukunft der Gastronomie anregen.

Cartoonist bei Eröffnung

Schon die erste Ausstellung „Am Pils der Zeit“ vor zwei Jahren, wo die Cartoons, die außerhalb von Baltrum nur noch in Unna gezeigt wurden, hat einen beachtlichen Zulauf im Buhre-Haus gefunden.

Nunmehr ist es Wolfgang Patzkowsky, Mitglied der Wolfgang G. Buhre-Stiftung, zum zweiten Mal durch persönliche, mittlerweile freundschaftliche Kontakte gelungen, die Cartoons „Serviervorschlag“ nach Unna zu holen. Unterstützung erhält er durch heimische Köche Kalli Dinklage und Karl-Heinz Agethen. Beide freuen sich schon auf die Ausstellung.

Der Cartoonist Denis Metz, 1974 in Wipperfürth geboren und seit 2010 auf der Insel Baltrum heimisch, wird bei der Ausstellungseröffnung am Montag selbst vor Ort sein. er gilt als Meister des trockenen Humors und sagt: „Drüben ist Deutschland, hier ist Baltrum, beide haben nichts miteinander zu tun.“

Im Jahre 2013 wurde Denis Metz mit dem Publikumspreis des Deutschen Karikaturpreises ausgezeichnet.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Senioren-Wohngemeinschaft

Platz für 17 Wohneinheiten nicht nur für Senioren: Busch-Neubau in Lünern Ende 2020 fertig

Hellweger Anzeiger Kunstort Unna

Unnas vielfältige Kunstorte bringen die Menschen in Bewegung, nicht nur in die Innenstadt

Hellweger Anzeiger Ausstellung

Spanische Rassetauben mit roten Erdbeeraugen kommen bei Züchtern in Unna besonders gut an

Hellweger Anzeiger Kunst und Musik

Vier Hände vermitteln tänzerische Leichtigkeit im Säulenkeller des Lichtkunstzentrums

Hellweger Anzeiger Fahrerflucht

Porschefahrer schiebt drei wartende Autos aufeinander - und flüchtet vor der Polizei

Hellweger Anzeiger Kunstort Unna

Mit Bildergalerie und Video: Entdeckungsreise in die Kunst-Vielfalt noch bis Sonntagabend

Meistgelesen