Brücke am Salinengraben wird repariert – Anwohner fordern besseren Fußweg

dzFuß- und Radwege

Die Stadt kündigt Bauarbeiten am Salinengraben an. Eine Brücke soll repariert werden. Anwohner hingegen wünschen sich dort etwas ganz anderes.

Afferde

, 11.08.2019, 04:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Was für Tiefbauer eine wassergebundene Oberfläche ist, bewerten Anwohner des Salinengrabens als Ärgernis. Kritik an einem Verbindungsweg zwischen dem Oberen und dem Unteren Falkenweg trugen sie nun an unsere Redaktion heran. Die Oberfläche aus „Asche“ verwandele sich bei Regen in Matsch. Dieser Weg kreuzt den Fußweg entlang des Salinengrabens und ist schmaler, aber genauso aufgebaut. Der kürzere Querweg sollte gepflastert werden, meinen die Anwohner. Die Verbindung sei wichtig für viele Nutzer aus dem Viertel. Schwierig sei er unter anderem für Senioren. Wege zu Spielplätzen in der Nähe seien gepflastert worden – „warum nicht auch dieser?“, fragen die Afferder.

Die Stadt Unna plant tatsächlich eine Baumaßnahme dort, aber eine ganz andere: Die Brücke, die über den Salinengraben führt, soll im Frühjahr repariert werden. Dem Vernehmen nach wurde sie noch von Bürgermeister Erich Göpfert eröffnet, der bis 1984 im Amt war. „Die Bodenplanken und das Geländer sind in die Jahre gekommen“, sagt Stadtsprecher Oliver Böer. Arbeiten an den Wegen seien nicht geplant. Aufgrund der Haushaltssperre stünden dafür keine Mittel zur Verfügung. Die Wege so „naturnah“ zu gestalten, so Böer, sei seinerzeit eine bewusste Entscheidung gewesen.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Typisierung
Ganz Lünern hilft bei der Suche nach dem genetischen Zwilling von Annette Mattick
Hellweger Anzeiger Radverkehr
Mit neuen Radstellflächen wollen Unnas Grüne auch den Autoverkehr am Lindenplatz beruhigen