„Brötchenexpress“ hält auch am Feiertag in Lünern

Gute Resonanz

Brötchen vor der Haustür kaufen, ohne am Wochenende erst weit fahren zu müssen? Das ist seit vier Wochen in Lünern möglich. Der „Brötchenexpress“ steht auch am Tag der Deutschen Einheit am Alten Lehrerhaus.

Lünern

, 01.10.2018, 15:54 Uhr / Lesedauer: 1 min
„Brötchenexpress“ hält auch am Feiertag in Lünern

Anfang September startete der „Brötchenexpress“ in Lünern mit seinem Angebot.

Ein Experiment, das zum Erfolg werden könnte: Seit nunmehr vier Wochen steht an jedem Samstag und Sonntag in der Zeit von 7 Uhr bis 10 Uhr auf dem Parkplatz am Alten Lehrerhaus in Lünern der „Brötchenexpress“. Freiwillige aus dem Dorf verkaufen ihren Mitbürgern dort frische Brötchen, die sie in aller Herrgottsfrühe schon von der Bäckerei Humpert in Werl geholt haben.

Jetzt lesen

„Wir freuen uns, dass die Lüneraner das Angebot so gut annehmen und dass sich so viele freiwillige Helfer spontan bereit erklärt haben, in aller Herrgottsfrühe die Ware zu verkaufen. Das ist ein starkes Zeichen und Ausdruck großer Bereitschaft der Lüneraner, sich für das Dorf und die Dorfgemeinschaft einzusetzen“, so Gabi Olbrich-Steiner von der bürgerschaftlich getragenen Initiative „Wir in Lünern“, die das Angebot initiiert hat und mit hohem persönlichen Einsatz koordiniert.

„Wir freuen uns, dass die Lüneraner das Angebot so gut annehmen“
Gabi Olbrich-Steiner

Man habe sich daher entschlossen, den Lüneranern auch am Tag der Deutschen Einheit am kommenden Mittwochmorgen die Gelegenheit zu geben, frische Brötchen und Brot zu kaufen. Wie an den Wochenenden wird daher der Express in der Zeit von 7 bis 10 Uhr am vertrauten Platz stehen.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Interview: Stefan Jürgens

„In meiner Anfangszeit gab es ganz schön viel Staub zu schlucken“

Hellweger Anzeiger Geschwindigkeit

Tempomesstafel: Erziehung für Raser auf der Twiete in Uelzen kostet nur 350 Euro

Hellweger Anzeiger „Ein Morgen vor Lampedusa“

Seenotrettung von Flüchtlingen: Szenische Lesung in der Stadtkirche Unna

Hellweger Anzeiger Mehrgenerationenwohnen

Alt und Jung unter einem Dach: „Salier“ entwickeln sich in zehn Jahren wie Großfamilie

Hellweger Anzeiger Wertvolles Biotop

Nabu unterstützt die Stadt Unna bei ihrem Vorgehen gegen die Mountainbiker im Bornekamp

Meistgelesen