Bobbycar-Strecke der Kita St. Josef soll kein Kreisverkehr bleiben

dzKita St. Josef Hemmerde

Spenden ermöglichten den Bau der Bobbycar-Strecke in der katholischen Kita St. Josef in Hemmerde. Spenden aus dem Plätzchenverkauf sorgen nun auch dafür, dass sie kein Kreisverkehr bleibt.

Hemmerde

, 13.01.2020, 12:18 Uhr / Lesedauer: 1 min

Bei den Kindern der katholischen Kita St. Josef in Hemmerde steht die Bobbycar-Strecke hoch im Kurs. Wenn das Wetter es zulässt, setzen sich die Mädchen und Jungs nur zu gerne auf die kleinen roten Plastikautos, um eine Runde zu drehen. Und genau das ist das Problem: Bislang sind nur Runden möglich.

„Wir möchten dem Kreisverkehr gerne ein paar Wege hinzufügen“, erklärt Kita-Leiterin Nadine Lübbert. Und dieser Traum könnte schon bald Wirklichkeit werden. Die Plätzchen-Aktion, die der Elternbeirat um Jullia Biernat zum wiederholten Mal durchgeführt hat, hat nämlich stolze 525 Euro in die Kasse gespült.

Dank an engagierte Eltern

„Wir freuen uns, dass wir dieses Geld für die Bobbycar-Strecke zur Verfügung stellen können“, sagt Julia Biernat. Sie dankt allen Eltern, die für die Weihnachtszeit Plätzchen gebacken hatten – die meisten natürlich gemeinsam mit ihren Kindern.

Jetzt lesen

Die Kekse wurden in etwa 300 bis 400 kleine Tütchen verpackt und dann an verschiedenen Stellen im Dorf angeboten. Daneben stand jeweils eine Spendendose, in die die Interessierten einen beliebigen Betrag einwerfen durften.

„Vor allem ältere Menschen nutzen das Angebot gerne“, weiß Julia Biernat. Die Plätzchen wurden aber zum Beispiel auch in der Kantine des Kita-Caterers in Dortmund-Kurl angeboten. Und auch dort war das Interesse groß.

Wertvolle Unterstützung

Die Aktion steht sinnbildlich für das Engagement der Eltern. Ähnlich wie in anderen Kitas und Schulen ist der Einsatz der Mütter und Väter eine wertvolle Unterstützung – insbesondere in Zeiten oft klammer Kassen.

Und so wurde auch die Bobbycar-Strecke mit großer Unterstützung der Eltern realisiert. Finanziert wurde sie über Spenden, ebenso wie die kleinen Flitzer, mit der die Kinder ihre Runden im Kita-Garten drehen.

Jetzt lesen

Wenn es möglicherweise schon in absehbarer Zeit daran geht, die Strecke um kleine Wege zu erweitern, werden vor allem die Väter wohl erneut ihre Muskelkraft beisteuern. So stärkt die Aktion auch die Gemeinschaft in der Kita.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Holocaust-Gedenken
Gegen das Vergessen: Unnaer putzen 166 Stolpersteine zum 75. Jahrestag der Auschwitz-Befreiung
Hellweger Anzeiger Holocaust-Gedenken
Mahnung und Erinnern: Im Unnaer Rathaus wird der Opfer des Nationalsozialismus gedacht
Hellweger Anzeiger Drogensucht
Lüsa schlägt Alarm: Ärztliche Versorgung Drogensüchtiger in Unna droht zusammenzubrechen