Matthias Bierbach (l.) im Gespräch mit Mieter Eduardo Piedimonte. Der Feinkostlieferant aus Holzwickede nutzt eine Parzelle bei Bierbach als Warenlager. Kaffee, Wein und auch frische Waren aus einem kleinen Kühlhäuschen liefert „Eddy“ von hier aus an seine Kunden.
Matthias Bierbach (l.) im Gespräch mit Mieter Eduardo Piedimonte. Der Feinkostlieferant aus Holzwickede nutzt eine Parzelle bei Bierbach als Warenlager. Kaffee, Wein und auch frische Waren aus einem kleinen Kühlhäuschen liefert „Eddy“ von hier aus an seine Kunden. © Udo Hennes
Wirtschaft

Neues Leben in alten Hallen: Als Gewerbepark ist Bierbach im Vollbetrieb

Die Firma Bierbach hat eine große Tradition, inzwischen aber nur noch eine spezialisierte Produktion. Trotzdem herrscht in den Hallen wieder Betrieb. Es ist eine Geschichte vom wirtschaftlichen Wandel.

Bei Bierbach geht es um Zusammenhalt. Schrauben und Nägel aus Unna halten Dachstühle zusammen und Trockenbauplatten an den Trägern. Sie greifen in Holz, Beton und Pferdehufen, kommen in modernen Stahlkonstruktionen zum Einsatz oder bei der Restauration antiker Möbel. Über tausend Artikel stehen im Katalog der Traditionsfirma an der Rudolf-Diesel-Straße. Gerade in anspruchsvollen und spezialisierten Einsatzgebieten ist Bierbach Befestigungstechnik noch immer eine gute Adresse – inzwischen seit 167 Jahren.

Für den Markt musste Bierbach „kleinere Stücke“ schneiden

Vom italienischen Kaffee bis zum Hula-Hoop-Ring

Über den Autor
Redakteur
Verwurzelt und gewachsen in der Hellwegbörde. Ab 1976 Kindheit am Hellweg in Rünthe. Seit 2003 Redakteur beim Hellweger Anzeiger. Hat in Unna schon Kasernen bewacht und grüne Lastwagen gelenkt. Aktuell beäugt er das politische Geschehen dort und fährt lieber Fahrrad, natürlich auch auf dem Hellweg.
Zur Autorenseite

Unna am Abend

Täglich um 18.30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.