Beliebter Stoffmarkt in der Unnaer City droht auszufallen

dzSturmgefahr

Der Sturm Sabine hat in Unna nur geringe Schäden verursacht, das nächste Tief ist aber schon im Anmarsch. Deshalb steht noch nicht fest, ob der Stoffmarkt am Sonntag tatsächlich stattfindet.

Unna

, 14.02.2020, 14:25 Uhr / Lesedauer: 1 min

Das Sturmtief Victoria soll am Wochenende über Unna hinwegfegen. Den Organisatoren des beliebten Deutsch-Holländischen Stoffmarktes bereitet das schon jetzt Sorgen.

„Es gibt eine Wetterwarnung der Stufe 2 für Sonntag. Das ist noch nicht gravierend. Wir werden aber erst am Samstag entscheiden können, ob der Stoffmarkt wie geplant durchgeführt werden kann“, erklärte ein Sprecher des Veranstalters Expo Event Marketing GmbH.

Der Deutsch-Holländische Stoffmarkt soll eigentlich am 16. Februar von 11 bis 17 Uhr auf dem Markt und der Bahnhofstraße stattfinden. „Da kommen bis zu 8000 Besucher“, erklärte der Sprecher. Die Wetterwarnung gelte insbesondere für den Sonntagnachmittag.

Ob die Veranstaltung durchgeführt wird, erfahren Interessierte am Samstag unter www.stoffmarkt-expo.de im Internet. Dort soll direkt auf der Startseite ein entsprechender Hinweis erscheinen. Möglich ist laut dem Sprecher auch, dass der Stoffmarkt witterungsbedingt früher beendet wird. Allerdings kämen die meisten Besucher ohnehin in der Zeit bis 14 Uhr.

Der Stoffmarkt hat ein sehr treues Publikum, das nicht nur Stoffe kauft, sondern sich auch über neue Trends in der Handarbeit informiert.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Weiterführende Schulen
Die meisten Viertklässler wechseln in Unna zu Gymnasien, Realschule hat weniger Anmeldungen
Hellweger Anzeiger Medikamente
Rezept vom Arzt: Statt auf Papier bald aufs Handy oder gleich online an die Apotheke
Hellweger Anzeiger Mahnwache
Nach Terror von Hanau mahnen Unnaer zu Toleranz, konstruktiver Debatte und Menschenwürde
Hellweger Anzeiger Geschwister-Scholl-Gymnasium
Schüler organisieren Gedenkwoche zum Jahrestag der Ermordung der Geschwister Scholl
Meistgelesen