Bildergalerie

Baustellenbesuch: Die Kirchen-Steinmetze

Viel Staub, tausende Handgriffe und Maßarbeit: Steinmetze restaurieren die Brüstung vom Turm der Evangelischen Stadtkirche.
13.12.2019
/
Die Restaurierung der Steinelemente vom Turm der Stadtkirche hat begonnen. Ein Drei-Mann-Team einer Spezialfirma aus Baden-Württemberg arbeitet in einer Bauhütte auf dem Kirchplatz.© Udo Hennes
Draußen werden die Sandsteinblöcke gereinigt. Bruchstellen werden glattgeflext.© Udo Hennes
Wiedererkannt? Die Sandsteinblöcke bildeten die Brüstung oben am Kirchturm, die andere Steinmetze im Sommer abgebaut hatten. © Udo Hennes
Hier meißelt Heinz Hörger vorsichtig steinharte Schmutzschichten weg.© Udo Hennes
Zurück bleibt die gesäuberte Oberfläche, die nicht weiter behandelt wird.© Udo Hennes
Überall stecken Eisenanker und Schrauben in den Steinen. Sie werden herausgebohrt.© Udo Hennes
Einer der drei Steinmetze ist Julian Wally, Bundessieger in seinem Handwerk.© Udo Hennes
Thomas Salinger ist der Polier auf der Baustelle am Kirchplatz.© Udo Hennes
An der Unterkante der Brüstungs-Maßwerke haften Mörtelreste. Auch sie müssen abgetragen werden.© Udo Hennes
Es sind Dutzende Sandsteinblöcke, die nun im Winter Stein für Stein gereinigt und restauriert werden müssen.© Udo Hennes
Thomas Salinger begutachtet eine Krabbe: Dieses runde Stück stammt vermutlich von der im Januar 2018 herabgestürzten Fiale. © Udo Hennes
An dieser Stelle haben Wasser und Frost den Stein aufgesprengt. Solche Schadstellen werden nicht wieder aufgefüllt, nur glatt ausgeschliffen. © Raulf
Ein elektrischer Kran hilft Thomas Salinger und Heinz Hörger, die Steinblöcke zu heben und umzulagern. Trotzdem leisten sie schwere körperliche Arbeit.© Udo Hennes
Der Vorher-Nachher-Effekt bei der Reinigung mit Sandstrahl ist an diesem Teil einer Fiale gut zu erkennen.© SDC