Der neue Teich kommt: Bauarbeiten im Bornekamp haben mit Leerfischen begonnen

dzBornekamp

Mancher Unnaer wartet schon seit Jahren darauf, jetzt geht es endlich los: der Teich im Bornekamp wird neu gebaut. Vor dem Baggern werden die letzten Bewohner sanft herausgeholt.

Unna

, 31.10.2020, 11:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die Bauarbeiten im Bornekamp beginnen: Die Stadtbetriebe lassen den maroden Teich nach Jahren der Diskussion und weiteren Jahren der Planung neu bauen. Am Freitagmorgen hat das Entfernen der Fische begonnen. Teils recht üppige Karpfen und Hechte wurden von Fachleuten leicht betäubt, dann aus dem Wasser geholt. Die Tiere werden dauerhaft zum Cappenberger See umgesiedelt.

Video
Projektleiter erklärt Teich-Neubau im Bornekamp

Sind alle Bewohner aus dem Gewässer verschwunden, wird das Wasser abgelassen. Die Stadtbetriebe lassen es durch den vorhandenen Auslass in den Unterlauf des Kortelbachs entweichen. Rund 2000 Tonnen Schlamm müssen dann aus der Teichmulde gebaggert und entsorgt werden. Das könne aber erst passieren, wenn der Schlamm ausreichend getrocknet ist, erklärte Projektleiter Richard Duksa.

Bei der Elektrobefischung werden die Tiere leicht betäubt und dann entnommen.

Bei der Elektrobefischung werden die Tiere leicht betäubt und dann entnommen. © Stadt Unna

Schon jetzt wird über den oberen Fußweg eine Umleitung für den Kortelbach gelegt. Der Bachlauf wird vor dem Teich gestaut und das je nach Witterung auftretende Bachwasser fließt durch den Bypass in den Bach-Unterlauf. Bis auf den oberen Fußweg bleiben die Wege im Bornekamp während der Bauarbeiten offen.

Spielt das Wetter mit, dann sind der neue Teich und der neue Bachlauf nebenher im März oder April 2021 fertig. Zum Schluss wird alles neu bepflanzt.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Betrug in Unna, Kamen, Holzwickede, Fröndenberg
Enkeltrick: Betrügerin ergaunerte von Senioren in einem Fall 35.000 Euro