BangBoom Baltic
Die Europaflagge zu schwenken war eine der Aufgaben, die Baltic-Fahrer Thorsten Paasch und Jens Wegmann erfüllen mussten. © privat
Baltic-Sea-Circle 2022

Bang Boom Baltic: Unnaer mit Transporter „Schlucke“ zurück von Nord-Tour

Voller Eindrücke aus dem Baltikum kehrten Jens Wegmann und Thorsten Paasch aus Unna von der Rallye Baltic-Sea-Circle zurück. Mehr als 7000 Kilometer haben sie mit ihrem Auto zurückgelegt.

Für den Baltic-Sea-Circle hatten die beiden Unnaer Jens Wegmann und Thorsten Paasch ihren Ford-Transit umgebaut und in Anlehnung an den Film Bang Boom Bang, der unter anderem an Orten in Unna und Holzwickede gedreht wurde, „Schlucke“ genannt. Angetreten sind sie unter dem Namen Bang-Boom-Baltic, um die Verbindung zur Heimat noch stärker zu unterstreichen.

Sahen die Sonne nicht untergehen

„Stank zum Himmel“

Ohne Pannen

Weiterhin Spenden

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Baujahr 1965, lebt nach ersten "Schritten als Schreiberling" und Studium in Dortmund seit über zwei Jahrzehnten in Holzwickede. Herz schlägt für die Entwicklung der Emscherquellgemeinde, die oft als Startpunkt vieler Radtouren im Kreis Unna dient.
Zur Autorenseite

Unna am Abend

Täglich um 18.30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.