Unfall

Auto überschlägt sich – Fahrer klettert leicht verletzt heraus

Bei einem Verkehrsunfall im Unnaer Osten hat ein Autofahrer offenbar Glück gehabt: Sein Auto überschlug sich, der Unnaer konnte selbst herausklettern.
Dieses Auto ist am Dienstag (1. Dezember) zwischen Westhemmerde und Bönen von der Straße abgekommen und hat sich überschlagen. © Polizei Unna

Ein Auto hat sich am Dienstag (1. Dezember) zwischen Westhemmerde und Bönen überschlagen. Bei dem Unfall zog sich der Fahrer leichte Verletzungen zu. Der 40-Jährige war laut Polizei kurz vor 12 Uhr auf der Westhemmerder Dorfstraße unterwegs in Fahrtrichtung Bönen. Nach einer Rechtskurve verlor der Fahrer die Kontrolle über den Wagen. Das Auto überschlug sich und blieb auf einem Feld auf dem Dach liegen.

Der Fahrer konnte sich leicht verletzt selbst aus dem Auto befreien. Er wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf 8000 Euro.

Unna am Abend

Täglich um 18 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt