Aufgehübschte Parkanlage in Unna lädt wieder zum Verweilen ein

dzNeue Bänke aufgestellt

Das ging schnell: Nur wenige Wochen, nachdem die Stadt Unna mehrere marode Bänke in der Parkanlage zwischen Stadtmauer und Ostring abbauen musste, gibt es Ersatz. Die vier neuen Bänke hübschen die Anlage deutlich auf.

Unna

, 15.10.2018, 13:26 Uhr / Lesedauer: 1 min

Nachdem sich vor rund fünf Wochen sechs Bänke gegenüber dem Hellwegcenter als marode und nicht mehr nutzbar herausstellten, hat die Stadt Unna nun für Ersatz gesorgt. Der Bereich Umwelt errichtete vier neue Sitzgelegenheiten zusammen mit einer Projektgruppe der Werkstatt im Kreis Unna. Erste Praxistests haben die Bänke, für die nagelneues Holz verwendet wurde, bereits bestanden.

Immer wieder kooperiert die Stadt Unna mit Projektgruppen der Werkstatt Unna, wenn kleinere Maßnahmen durchgeführt werden sollen. So wird aktuell auch ein Weg in Massen mit Unterstützung der Werkstatt neu gepflastert.

Jetzt lesen

In drei der alten Bänke der Parkanlage am Ostring war eine der Planken gebrochen oder verschwunden. Mitunter standen rostige Schrauben heraus. Die Stadt handelte und baute aus Sicherheitsgründen die Bänke ab. Nun können Passanten den Spätsommer auf den neuen Bänken genießen. Bleibt zu hoffen, dass die Bänke nicht erneut zu Objekten für Vandalismus werden.

Lesen Sie jetzt
Meistgelesen