Alkoholfahrt endet für 53-Jährigen aus Unna an einem Baum

Unfallflucht

Eine Autofahrt unter Alkoholeinfluss, ein beschädigter Baum und ein demolierter fremder Pkw, dazu eine Unfallflucht: Für einen 53-Jährigen aus Unna dürfte eine nächtliche Eskapade teuer werden.

01.09.2019, 09:55 Uhr / Lesedauer: 1 min
Alkoholfahrt endet für 53-Jährigen aus Unna an einem Baum

Ein Alkoholfahrt düfte für einen Mann aus Unna kostspielige Folgen haben. © picture alliance/dpa

Ein 53-Jähriger aus Unna befuhr nach Polizeiangaben von Sonntagmorgen am Samstagabend gegen 22.05 Uhr mit seinem Pkw die Feldstraße und bog dann auf die Straße Am Kastanienhof ab.

In Höhe Weidenweg kam er nach links von der Fahrbahn ab, prallte gegen einen Baum und von dort gegen einen parkenden Pkw.

Anschließend entfernte er sich fußläufig von der Unfallstelle, konnte jedoch an seiner Heimatanschrift angetroffen werden.

Da er merklich unter Alkoholeinfluss stand, wurden ihm in der Polizeiwache zwei Blutproben entnommen.

Bei dem Unfall verletzte sich der 53-jährige leicht am Knie. Es entstand Sachschaden von mindestens 6500 Euro, teilte die Kreispolizei weiter mit.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Geheimnis um Kandidatur

„Wir für Unna“ bekennt sich als Profiteur der Querelen in der SPD

Hellweger Anzeiger Bürgerabend am 30. Oktober

Stadt zeigt Pläne für Schule, Kindergarten und Wohnungen am Hertinger Tor

Meistgelesen