Ärger über wilde Müllkippe am Sportplatz in Mühlhausen

dzAbfall

Unbekannte haben offenbar renoviert und ihren Abfall heimlich abgekippt: Eine wilde Müllkippe am Mühlhausener Sportplatz sorgt für Verärgerung im Dorf.

Mühlhausen

, 07.11.2019, 17:20 Uhr / Lesedauer: 1 min

„Das ist sowas von dreist und frech“, sagt Bärbel Risadelli. Die parteilose Ratsfrau weist auf eine offensichtlich illegale Müllablagerung in Mühlhausen hin. Unbekannte haben einen Abfallhaufen am Parkplatz des Mühlbachstadions abgeladen. Es deutet alles darauf hin, dass dies die Überreste einer Renovierungsaktion sind: Gefüllte Müllsäcke, ein Farbeimer und Kanister wurden „entsorgt“. Risadelli schätzt, dass der Müll vor rund zwei Wochen schon abgekippt worden sei. Sie sei auch von verärgerten Bürgern schon darauf angesprochen worden.

Illegale Müllkippen in dieser Größenordnung seien für Mühlhausen-Uelzen eher selten, meint die Ratsfrau. Bei Aufräumaktionen unter dem Motto „Saubere Landschaft“ werde immer mal wieder auch Sperrmüll entdeckt, etwa ein Reifen im Graben oder ein Fahrrad in einem Regenrückhaltebecken. Dass jemand bewusst einen Platz anfährt, um dort Abfall abzukippen, sei ein ärgerliches Novum.

Aus anderen Ortsteilen wurden derartige Müllkippen schon öfter gemeldet. Und für alle gilt wie für den aktuellen Fall: Die Kosten der Entsorgung trägt die Allgemeinheit. Risadelli berichtet, sie habe den Fall den Stadtbetrieben gemeldet, und diese haben sich im Verlauf des Donnerstags darum gekümmert.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Evangelische Stadtkirche

Gelegenheit für einmalige Fotos: Hahn vom Kirchturm wird öffentlich ausgestellt

Hellweger Anzeiger Weihnachtsaktion

Kein „Schrott“: Unnas Tafel-Chefin bittet weiterhin um Geschenkespenden für Bedürftige

Meistgelesen