77-jähriger E-Bike-Fahrer bei Zusammenstoß auf der B1 in Unna leicht verletzt

dzVerkehrsunfall

Auf einer B1-Kreuzung in Unna ist ein älterer E-Bike-Fahrer mit einem Auto zusammengestoßen. Der Fröndenberger wurde leicht verletzt.

Unna, Fröndenberg

, 25.09.2019, 11:58 Uhr / Lesedauer: 1 min

Ein 77-jähriger Mann aus Fröndenberg ist am Dienstagnachmittag auf der B1 in Unna mit einem Auto zusammengestoßen. Er fuhr mit seinem E-Bike über die Iserlohner Straße in Richtung Kessebürener Weg, also nach Norden. An der B1 wollte er nach links abbiegen. Dabei übersah er ein Auto, das von vorne kam. Der geradeaus fahrende Wagen hatte Vorfahrt. Am Steuer saß ein 26-jähriger Mann aus Unna. Es kam zum Zusammenstoß. Der Radfahrer wurde dabei leicht am Handgelenk verletzt, wie die Polizei mitteilte. Der Mann wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Während der Versorgung und der Unfallaufnahme regelte die Polizei den Verkehr auf der Kreuzung. Sowohl das Auto als auch das Fahrrad wurden bei dem Unfall beschädigt.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Protest der Landwirte

Mit Video: Protest-Fahrt führt über 100 Traktoren durch Unna - Zwischenfall stoppt Konvoi

Hellweger Anzeiger Agentur für Arbeit

Mehr Kurzarbeit in Unna, Fröndenberg und Holzwickede als in den Vorjahren

Hellweger Anzeiger Antrag

„Sichere Häfen“: Bürger sollen „finanzielle Verpflichtung“ der Stadt durch Spenden tragen

Meistgelesen