Wieder dreistellige Zahl neuer Corona-Fälle und ein Todesfall im Kreis Unna

dzCovid-19-Pandemie

Das Coronavirus breitet sich im Kreis Unna weiter rasant aus. Das Gesundheitsamt meldete am Mittwoch 102 neue Fälle sowie einen weiteren Todesfall. Auch der 7-Tage-Inzidenzwert stieg deutlich.

Kreis Unna

, 28.10.2020, 17:54 Uhr / Lesedauer: 1 min

Es sind keine guten Nachrichten, die der Kreis Unna an dem Tag veröffentlicht, an dem ein bundesweiter „Lockdown light“ verhängt wurde. 102 neue Corona-Fälle, dazu ein weiterer Todesfall und ein 7-Tage-Inzidenzwert, der jenseits der 130er-Marke liegt, bereiten Sorgen.

Ein 90-jähriger Mann, der zuletzt in einer Senioreneinrichtung in Unna lebte, ist am Dienstag im Zusammenhang mit dem Coronavirus gestorben. Damit ist die Zahl der Todesopfer im Zusammenhang mit Covid-19 auf 50 gestiegen.

Jetzt lesen

Zudem wurden zwölf weitere Menschen, die sich mit dem Coronavirus infiziert haben, in Krankenhäusern im Kreis Unna stationär aufgenommen. Mit Stand 16 Uhr wurden damit am Mittwoch 54 Corona-Patienten in Krankenhäusern behandelt.

7-Tage-Inzidenz wieder deutlich gestiegen

Sorgen bereitet auch der 7-Tage-Inzidenzwert. Die Zahl der Infektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen ist im Kreis Unna am Mittwoch erneut deutlich gestiegen. Der Inzidenzwert liegt jetzt bei 130,16 und damit erneut auf einem neuen Allzeithoch.

Unter den 102 am Mittwoch gemeldeten Neuinfektionen sind allein 50 aus Lünen. In Bergkamen gibt es 20 neue Fälle, in Unna 9. Einstellige Zuwachsraten werden auch aus Kamen (8), Schwerte (7), Bönen (3), Holzwickede, Selm (je 2) und Fröndenberg (1) gemeldet. Einzig in Werne wurde kein neuer Corona-Fall registriert.

Coronavirus: 969 aktive Fälle im Kreis Unna

Weil nur eine Person neu in die Statistik der Genesenen aufgenommen wird, ist auch die Zahl der akut mit Sars-CoV-2 infizierten Menschen im Kreis Unna deutlich gestiegen. 969 Menschen gelten jetzt als akut infiziert, 100 mehr als am Montag.

Insgesamt wurden seit dem Beginn der Pandemie im März 2712 Corona-Fälle gezählt, 1693 Patienten gelten als genesen. 50 Menschen aus dem Kreis Unna sind im Zusammenhang mit dem Coronavirus gestorben.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt