In der Stadthalle Unna initiierten der Runde Tisch gegen Gewalt und Rassismus sowie Schüler und Lehrer des Döbelner Lessing-Gymnasiums und des Geschwister-Scholl-Gymnasiums eine anregende Diskussion. © Marcel Drawe
Schulprojekt

32 Jahre Mauerfall: Das denken Jung und Alt über Ost uns West

Kurz vor dem Jahrestag des Mauerfalls haben Schüler aus Döbeln und Unna eine interessante Diskussion angestoßen. Eine Erkenntnis: Der Blick auf die Einheit hängt sehr von der Generation ab.

Der Runde Tisch gegen Gewalt und Rassismus hatte bei seiner jüngsten Zusammenkunft in der Unnaer Stadthalle einen besonderen Rahmen: Schüler aus Unna und der sächsischen Partnerstadt Döbeln regten eine vielschichtige Diskussion an.

Erfahrungen der älteren Generation

Austausch hilft gegen Ost-West-Denken

Über den Autor
Redakteur
Jahrgang 1979, stammt aus dem Grenzgebiet Ruhr-Sauerland-Börde. Verheiratet und vierfacher Vater. Mag am Lokaljournalismus die Vielfalt der Themen und Begegnung mit Menschen. Liest immer noch gerne Zeitung auf Papier.
Zur Autorenseite

Unna am Abend

Täglich um 18.30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.