Archiv: Nach der Explosion einer französischen Atombombe schwebt dieser riesige Atompilz über dem Mururoa-Atoll.
Archiv: Nach der Explosion einer französischen Atombombe schwebt dieser riesige Atompilz über dem Mururoa-Atoll. © picture alliance/dpa
Krieg gegen die Ukraine

Was passiert beim Abwurf einer Atombombe – und wie (un)wahrscheinlich ist ein Atomkrieg?

Ein Angriffskrieg eines europäischen Landes auf eines seiner Nachbarländer? Schien seit Ende des zweiten Weltkriegs unmöglich. Jetzt ist er Realität. Und mit ihm die Gefahr eines Atomkriegs.

Der Angriffskrieg Russlands auf die Ukraine zieht unheimliches Leid nach sich. Nicht nur Soldaten bekämpfen sich, auch die Zivilbevölkerung ist von Angriffen betroffen. Zahlreiche Tote und Verletzte betrauert die Welt. Die Zerstörungswut der Angreifer ist anhand der Bilder aus ukrainischen Städten wie Mariupol zu erahnen.

Aber was passiert bei einem Atomschlag?

Schädigt ein Atomkrieg nur die betroffene Region?

Wie funktioniert eine Atomwaffe?

Wie viele Atomwaffen stehen sich in Europa gegenüber?

Welche Reichweite haben russische Atomraketen?

Wie viele Atomwaffen gibt es noch in Deutschland?

Welche Rolle hätte Deutschland in einem Atomkrieg?

Für wie wahrscheinlich halten Experten, dass die Lage eskaliert?

Über den Autor
Volontär
Nachrichten gibt es überall, jeder kann sie verbreiten. Wahrheitsgemäße Recherche kommt da leider oft zu kurz. Qualitativer Lokaljournalismus ist daher wichtiger denn je. Wer, wenn nicht wir ausgebildeten Lokaljournalisten, berichtet über das, was wirklich in unserer Stadt Gesprächsthema ist?
Zur Autorenseite

Unna am Abend

Täglich um 18.30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.