Der Höhenflug der SG Massen ist vorläufig beendet. Auch Kevin Großkreutz - einst BVB - holte die SG wieder auf den Boden zurück.

von Dirk Berkemeyer

Massen

, 13.10.2019, 19:28 Uhr / Lesedauer: 1 min

Bezirksliga: SG Massen - Türkspor Dortmund 1:3 (0:3).

Im Duell der Aufsteiger an der Sonnenschule musste sich die Mannschaft von Spielertrainer Marco Köhler am Sonntag Türkspor Dortmund verdient mit 1:3 geschlagen geben.

An Moral fehlte es der SGM dabei aber nicht, denn nach einem schwachen Start fing sich der Hausherr im zweiten Spielabschnitt und konnte hier auch das Tor zum 1:3 erzielen.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

SG Massen - Türkspor Dortmund 1:3

In der Fußball-Bezirksliga (8) verlor die SG Masen gegen Türkspor Dortmund miut 1:3.
13.10.2019
/
SG Massen - Türkspor Dortmund 1:3© Art
SG Massen - Türkspor Dortmund 1:3© Art
SG Massen - Türkspor Dortmund 1:3© Art
SG Massen - Türkspor Dortmund 1:3© Art
SG Massen - Türkspor Dortmund 1:3© Art
SG Massen - Türkspor Dortmund 1:3© Art
SG Massen - Türkspor Dortmund 1:3© Art
SG Massen - Türkspor Dortmund 1:3© Art
SG Massen - Türkspor Dortmund 1:3© Art
SG Massen - Türkspor Dortmund 1:3© Art
SG Massen - Türkspor Dortmund 1:3© Art
SG Massen - Türkspor Dortmund 1:3© Art
SG Massen - Türkspor Dortmund 1:3© Art
SG Massen - Türkspor Dortmund 1:3© Art
SG Massen - Türkspor Dortmund 1:3© Art
SG Massen - Türkspor Dortmund 1:3© Art
SG Massen - Türkspor Dortmund 1:3© Art
SG Massen - Türkspor Dortmund 1:3© Art
SG Massen - Türkspor Dortmund 1:3© Art

Zuvor allerdings war der Tabellenzweite aus Dortmund das deutlich dominierende Team. „Wir haben in der ersten Halbzeit viel zu viel Respekt gezeigt“, verdeutlichte Köhler. „Der Gegner hat uns massiv unter Druck gesetzt und mit schnellen Spielzügen die Treffer gemacht.“

Unter den Augen ihres Co-Trainers Kevin Großkreutz brauchten die Dortmunder dazu gerade einmal sieben Minuten um mit drei Treffern frühzeitig für Ruhe zu sorgen.

Jetzt lesen

Allerdings zeigte Massen eine tolle Moral und fing sich im weiteren Spielverlauf. Nach der Pause wurde der Gastgeber immer mutiger und ließ während der zweiten 45 Minuten keine weiteren Großchancen mehr zu.

Auf der Gegenseite nutzte Rouven Spielfeld in der 54. Minute eine Unachtsamkeit und verkürzte aus dem Gewühl heraus auf 1:3.

Danach war Massen endgültig im Spiel angekommen und hätte bei weiteren Chancen von Steffen Deutz, Tim Heptner und Manuel Schultz sogar noch verkürzen können.

SG Massen: Ro. Spielfeld - Rou. Spielfeld, Schultz, Duve (69. Heptner), Deutz, Düllberg (34. Amiri), Köhler (86. Böhm), Werth (79. Kersten), Paschedag, Toquero, Kohlmann.

Türkspor Dortmund: Da Costa - Siljeg, Buyruk, Ayaz (61. Machado), Avci (80. Hamza), Bektas, de Carvalho, Akkus (59. Kilabaz), Aydin (68. Koczubik), Cardoniz.

Tore: 0:1 (14.) de Caralho, 0:2 (16.) Cardoniz, 0:3 (21.) Bektas, 1:3 (54.) Rou. Spielfeld.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Fußball-Bezirksliga

Kevin Großkreutz sieht in der Bezirksliga Rot - hier gibt´s die Gründe

Hellweger Anzeiger Murat Büyükdere

Murat Büyükdere hat sich entschieden: So geht es weiter für den Stürmer des Lüner SV

Hellweger Anzeiger Fußball:

Schiedsrichter-Chef Perschke: „Eine Mannschaft ist das Spiegelbild ihres Trainers!“

Hellweger Anzeiger Fußball

Bezirksliga-Trainer verliert den Respekt und beleidigt Schiedsrichter Julian Siepmann

Meistgelesen