Weiterhin viel Trubel in der Sporthalle Heeren

Fussball

Und weiter geht´s: Beim Wintercup des BSV Heeren stehen die nächsten Turniertage an. Vier weitere Pokale werden über den Jahreswechsel ausgespielt.

Kamen

, 28.12.2018, 15:33 Uhr / Lesedauer: 1 min
Weiterhin viel Trubel in der Sporthalle Heeren

In der Sporthalle Heeren laufen vier weitere Turniere. © neumann

Samstag, 29. Dezember, um 10 Uhr übernehmen die F1-Junioren in der Sporthalle Heeren das Kommando. Zwölf Teams sind wie folgt in drei Gruppen aufgeteilt worden: Gruppe A: BSV Heeren, SG Massen II, BSV Menden, FC Overberge; Gruppe B: FSV Witten, Iserlohner Turnerschaft, VfK Nordbögge, Eintracht Dorstfeld und Gruppe C: Erler SV, TuRa Asseln, SV Wanne sowie VfB Waltrop.

Ab 16.30 Uhr beginnt dann das Turnier der Damen A. Hier sind dabei: BSV Heeren I, Eintracht Dorstfeld II, Germania Flierich-Lenningsen, Bad Sassendorf und SV Hohenlimburg II in Gruppe A; BSV Heeren II, SSV Buer, RW Unna, FC Nordkirchen und BSV Heeren Ü30 in Gruppe B.

Am Sonntag, 30. Dezember, sind ab 10 Uhr die Minis an der Reihe. Gemeldet haben BSV Heeren, TuS Wiescherhöfen, Germania Lohauserholz, ASC Dortmund, FC Wellinghofen und SG Bockum-Hövel.

Ab 13 Uhr übernehmen die F2-Junioren. Ihre Teilnahme zugesagt haben BSV Heeren, TuS Lohauserholz, Iserlohner Turnerschaft, SV Brackel, Westfalia Rhynern und Westfalia Wickede.

Auch am Neujahrstag wird in der Heerener Halle gekickt. Ab 13 Uhr sind der BSV Heeren, Eving Lindenhorst, Hombrucher SV, TuS Hiltrup (Gruppe A), Eintracht Dortmund, Wambeler SV, SpVg Erkenschwick, Hammer SV (Gruppe B), SVE Heessen, SV Körne, SuS Rünthe und VfB Waltrop (Gruppe C) im Einsatz.

Der Turnierreigen beim BSV Heeren läuft anschließend bis zum 3. Januar weiter. An allen Tagen ist für das leibliche Wohl der Aktiven und Aktiven bestens gesorgt.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Fußball-Kreisliga
Trainer Tuncay Sönmez vom TSC Kamen im Interview: „Ich traue uns alles zu“
Hellweger Anzeiger Fußball-Bezirksliga:
SG Massens Trainer Marco Köhler: „Wir haben vor dem Spiel echt gebrannt“
Meistgelesen