Wasserfreunde Bergkamen sagen wegen Corona das Internationale Schwimmfest ab

dzSchwimmen:

Es war wohl abzusehen. Die Wasserfreunde TuRa Bergkamemn müssen in diesem Jahr ebenfalls so manch eine große Veranstaltung absagen.

24.06.2020, 11:00 Uhr / Lesedauer: 1 min

So wird coronabedingt das für den 15. August vorgesehene 25-Stunden-Schwimmen im Rahmen der 75-Jahr-Feierlichkeiten ausfallen. Ebenfalls vorzeitig abgesagt wird das 46. Internationale Schwimmfest, das am 19./20. September über die Bühne gehen sollte.

„Diese Entscheidung ist uns nicht leichtgefallen. Die aktuellen Planungsunsicherheiten im Umgang mit dem Coronavirus und der daraus resultierenden Entscheidungen und stetig wechselnden Verordnungen des Landes NRW führen zu diesem schmerzlichen Schritt“, erklärt Abteilungsleiter Karsten Kaminski. „Da wir auch coronabedingt unser Frühjahrsschwimmfest absagen mussten, planen wir für das Frühjahr 2021 eine Ausweitung des Schwimmfestes auf zwei Tage.“

Im gleichen Atemzug dankte Kaminski nochmals der Stadt Bergkamen und den Gemeinschaftsstadtwerken für die Unterstützung.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Fußball:
SSV-Coach René Johannes: „Die Abgänge der drei Stammspieler nach Massen tun weh!“
Meistgelesen