VfL Kamen verpflichtet den nächsten Hochkaräter

dzFußball

A-Kreisligist VfL Kamen rüstet personell weiter auf. Vom Ortsnachbarn TSC kommt ein Spieler, durch den die Abwehr noch mehr gefestigt werden soll.

Kamen

, 18.05.2020, 18:00 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die Vorfreude ist an der Ängelholmer Straße überall zu spüren: Spieler und Verantwortliche des VfL Kamen fiebern der neuen Saison voller Ungeduld entgegen. „Das wird ein tolles Jahr“, frohlockte das Trainergespann Sebastian Laub und Emre Aktas bei der Präsentation des nächsten Neuzuganges. Islam Kücükyagci wird ab der kommenden Saison für den VfL kicken. Der beidfüßige „Isi“ soll die Abwehr zusammen mit Tobias und Markus Maier verstärken. Eine Hürde, die erst mal vom Gegner überwunden werden will.

Jetzt lesen

Islam Kücükyagci kommt aktuell vom TSC Kamen. Seine Jugend verbachte er bei Wattenscheid 09 in der Bundesliga West. Weitere Station waren unter anderem Oberhausen II , Westfalia Herne und Westfalia Rhynern wo Islam in der Oberliga spielte. Der Vorstand und das Trainerduo freuen sich sehr, dass Islam ab der neuen Saison zu uns kommt.

Islam Kücükyagci gab dem VfL seine Zusage.

Islam Kücükyagci gab dem VfL seine Zusage. © tsc

Der VfL Kamen hatte schon zuvor auf dem Transfermarkt auf sich aufmerksam gemacht und damit die Erwartungen für das kommende Spieljahr deutlich nach oben geschraubt. Engin und Cengiz Duman, Murat Büyükdere, Serkan Gül sowie die Brüder Markus und Tobias Maier wurden schon als Neuzugänge präsentiert. Jetzt kommt also noch ein weiterer „Kracher“ dazu.

„Alles, was aktuell auf und neben dem Platz im Jahnstadion geschieht, entsteht nur durch gemeinsame Ziele, die wir vom Verein erreichen wollen“, hatte Andreas Conradi vom VfL-Vorstand gesagt.

Jetzt lesen

Das erste Ziel für den VfL sei der Aufstieg in die Bezirksliga, doch die zweite Mannschaft und die Jugend würden dabei keinesfalls vernachlässigt. Zudem soll auch das Jahnstadion in Schuss gebracht werden.. Die Stadt Kamen hat mit Landesunterstützung die Renovierung des alten Kabinentraktes noch in diesem Jahr vor. Durch andere Fördertöpfe und durch Eigenmittel sollen auch das Vereinsheim und die Sanitäranlagen im Vereinsheim renoviert werden. Der VfL selber wird in Zusammenarbeit mit der Stadt Kamen die Tribüne renovieren. Weiterhin ist ein neu gestalteter Fitnessraum das Ziel.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Geplante Laufveranstaltung
Staffelmarathon erlebt seine Premiere frühestens im nächsten Jahr