Viele Spiele sind am Sonntag wegen des Sturms abgesagt worden. Der SSV Mühlhausen hat gespielt - 2:2 in Unterzahl.

Mühlhausen

, 23.02.2020, 17:19 Uhr / Lesedauer: 1 min

Testspiel: Mühlhausen - E. Dortmund A-Jun. 2:2 (2:0)

Fußball-Bezirksligist SSV Mühlhausen-Uelzen trotzte am Sonntag der windigen Witterung. Gegen die A-Junioren des TSC Eintracht Dortmund trennte sich der Club am Mühlbach 2:2. Dabei spielten die Senioren am Ende sogar in Unterzahl.

„Es war ein gutes Testspiel, mehr nicht. Ein letzter Test für das Derby am Freitag“, erklärte Mühlhausens Trainer René Johannes.

In den böigen Regenschauern, die über das Spielfeld in Mühlhausen wehten, kam der Gastgeber besser ins Spiel. Mansour Yousofi (9.) brachte den SSV gleich in Führung, die nach einer guten halben Stunde der Torjäger vom Dienst - David Bernsdorf - auf 2:0 ausbaute.

Nach den Wechseln zur Halbzeit sollte sich am Spiel zunächst noch nicht viel ändern. Die laufstarken Dortmunder drängten aber immer wieder auf den Anschlusstreffer. Der gelang dann auch in der 57. Minute durch Leo Mayka. Es sollte nochmals spannend werden - vor allem bei dem unberechenbaren Wetter am Sonntag.

Jetzt lesen

Eine Viertelstunde vor Spielende musste dann Lars Schmidt mit einer Blessur am Fuß das Feld verlassen. Ersatz war auf der Bank nicht mehr vorhanden, sodass der SSV Mühlhausen die letzten Minuten in Unterzahl versuchte, das Ergebnis über die Runden zu bringen. Das gelang am Ende nicht: Alexandru Edward Dane war in der 84. Minute zur Stelle und markierte den Ausgleich.

Wenig später schickte Schiedsrichter Thorsten Milde mit dem Abpfiff alle unter die warme Dusche.

SSV Mühlhausen: Keil - Stiftel, Gretzinger, Yousofi, Pfeffer, Braun, Bernsdorf, Prothmann, Akdeniz, Moussa, Schmidt (Deifuß, Ernst)

Tore: 1:0 (9.) Yousofi, 2:0 (32.) Bernsdorf, 2:1 (57.) Mayka, 2:2 (84.) Dane

Lesen Sie jetzt
Meistgelesen