TVG Kaiserau peilt in Dortmund einen Auswärtssieg an

Basketball

Mit einem Heimsieg hat sich der TVG Kaiserau auf Platz vier vorgearbeitet. Nun soll endlich auch wieder auswärts gepunktet werden.

von Christoph Golombek

Kreis Unna

, 28.11.2019, 14:36 Uhr / Lesedauer: 2 min
TVG Kaiserau peilt in Dortmund einen Auswärtssieg an

TVG-Coach Markus Jochimsen stellt sein Team in einer Auszeit erfolgreich auf den Gegner ein. © neumann

Herren, Landesliga: TVG Dortmund Barop 2 - TVG Kaiserau.

Durch eine große Energieleistung holten die TVG-Herren am vergangenen Spieltag einen wichtigen Heimerfolg, durch den die Kaiserauer auf den vierten Tabellenplatz kletterten. Auch wenn die Tabellenspitze für die Kaiserauer noch in weiter Ferne liegt, soll gegen den Tabellenletzten aus Barop der nächste Saisonsieg folgen. Die Gastgeber sind bis dato noch punktlos, sodass die Kaiserau Baskets ihre schwache Auswärtsbilanz aufpolieren könnten. Sa. 15.00

Herren, Bezirksliga: GSV Fröndenberg - BSC Kamen.

Am heutigen Abend reisen die abstiegsbedrohten Kamener zum Favoriten nach Fröndenberg. Während der BSC zuletzt im Derby gegen den TVG Kaiserau 2 mit großen Personalsorgen zu kämpfen hatte und durch die Derbyniederlage weiter im Tabellenkeller feststeckt, strotzen die GSV-Herren nur so vor Selbstbewusstsein. Der GSV besiegte im Verfolgerduell die LippeBaskets aus Werne, schüttelte den schlechten Saisonstart endgültig ab und verbesserte sich auf den dritten Tabellenplatz. Fr. 20.15

TVG Kaiserau 2 - TV Unna.

Mit zwei Punkten Vorsprung vor dem Tabellenzweiten aus Soest gehen die Basketballer des TV Unna die Partie in Kaiserau an. Ziel der Unnaer muss es sein, auch in den nächsten beiden Partien ungeschlagen zu bleiben, bevor es dann zum Ende des Spieljahres ins Spitzenspiel gegen Soest geht. „Wir müssen weiter sehr konzentriert zu Werke gehen, noch haben wir in puncto Meisterschaft nichts gewonnen“, mahnt TVU-Coach Alex Lanza seine Mannen vor einer laschen Einstellung. Sa. 18.00

TLV Rünthe - BG Lünen 2

Bereits am vergangenen Spieltag hatten es die Devilz mit der BG Lünen zu tun und schlugen die erste Mannschaft mit 82:69. Nun kommt also die Lünener Reserve nach Rünthe, die allerdings stärker einzuschätzen ist als ihre eigene Erste. Mit zehn Punkten sind die Devilz weiter in Schlagdistanz zur Tabellenspitze, sodass ein weiterer Sieg fast schon Pflicht ist, um den Anschluss nicht zu verlieren. So. 18.00

Damen, Landesliga: TVG Dortmund Barop - TVG Kaiserau.

Ohne Chance waren die Damen der Kaiserauer Baskets in ihrem letzten Spiel gegen Aplerbeck II. Am Ende setzte es eine deutliche 29:69-Niederlage. Gegen den Tabellenzweiten aus Dortmund-Barop dürften die Trauben ähnlich hoch hängen, die abstiegsbedrohten Kaiserauerinnen brauchen jedoch jeden Punkt. Sa. 17.00

Damen, Bezirksliga: ASC 09 Dortmund 3 - GSV Fröndenberg.

Eine schwierige Aufgabe haben die Damen des GSV Fröndenberg vor der Brust. Gegner ASC Dortmund steht mit nur einer Niederlage auf dem zweiten Tabellenplatz und geht als Favorit in diese Partie. Verstecken müssen sich die Fröndenbergerinnen aber keineswegs, schließlich steht das Team mit einer ausgeglichenen Bilanz im Tabellenmittelfeld der Bezirksliga. Sa. 14.00

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Laufsport
Bestes Wetter, beste Stimmung: So fällt das Fazit des TV Unna zum 31. Kurparklauf aus
Meistgelesen