TuRa-Reserve müht sich zum Sieg über das Schlusslicht

Handball-Bezirksliga

Das war aber einmal ein Arbeitssieg: Die Reserve des HC TuRa Bergkamen gewinnt das Nachholspiel gegen den Lüner SV knapp mit 27:26. Der LSV ist Ligaschlusslicht.

Bergkamen

von Mats-Yannick Roth

, 21.11.2018, 23:03 Uhr / Lesedauer: 1 min

Handball-Bezirksliga: HC TuRa Bergkamen II - Lüner SV 27:26 (12:13).

Das Nachholspiel in der Bezirksliga endete gestern Abend mit einem knappen Heimsieg für den HC TuRa Bergkamen II. „Die Lünener haben es ganz gut gemacht und uns mit ihrer Spielweise etwas eingeschläfert“, befand Bergkamens Trainer Lars Stratmann. Die TuRaner spielten gegen den bis dahin punktlosen Tabellenletzten eine schwache erste Hälfte und lagen nach anfänglicher Führung sogar in Rückstand. In der zweiten Halbzeit legte TuRa dann aber noch rechtzeitig zu und holte eine Differenz von zeitweise vier Treffern noch auf. Durch den Pflichtsieg gegen das Schlusslicht haben sich die TuRaner aus dem unteren Tabellendrittel befreit und sich Luft im Abstiegskampf verschafft.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Fußball-Oberliga

Diese „Klöpse“ liegen Holzwickedes Trainer Axel Schmeing schwer im Magen

Hellweger Anzeiger Fußball-Kreisliga B:

TuS Niederaden und BR Billmerich lassen diesen Spitzenreiter alleine weiterziehen

Hellweger Anzeiger Fußball-Bezirksliga:

SSV-Coach Johannes: „„Mit so einer Einstellung wird es schwer, ein Spiel zu gewinnen!“

Meistgelesen