Es war eigentlich als Vergleich der beiden Spitzenteams der Eishockey-Bundesliga propagiert, doch am Ende waren es zwei einseitige Spiele in der Eishalle Bergkamen.

Bergkamen

, 06.10.2019, 15:26 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der EC Bergkamen verlor beide Begegnungen gegen die Mad Dogs aus Mannheim mit 1:3 und 1:6.

Herausragende Akteurin auf dem Eis war dabei in beiden Spielen Mannheims US-Girl Theresa Knutson. Sie schoss die Bergkamener „Bärinnen“ im ersten Vergleich vor 84 Zuschauern durch ihre drei Treffer quasi im Alleingang ab. Christina Schwamborn hatte zwischenzeitlich zum 1:1 nach Zuspiel von Alena Laura Hahn ausgleichen können. Knutson setzte aber mit zwei weiteren Treffer im Schlussabschnitt die Zeichen auf Auswärtssieg.

ECB-Coach Kai Bürger: „Wir haben das erste Drittel verpennt, im Mittelabschnitt ausgeglichen und dann im Schlussdrittel auf Sieg gespielt. Da laufen wir dann in Konter.“

Im Sonntagsspiel kam es noch „dicker“ für den EC Bergkamen. Bis zum Schlussdrittel stand es bereits 0:5 gegen die Gastgeberinnen, als Michelle Lübbert den Ehrentreffer markierte. Ja und Knutson? Das US-Girl markierte den Führungstreffer, das letzten Tor und das zwischenzeitliche 4:0 für den nun alleinigen und unangefochtenen Spitzenreiter Mad Dogs Mannheim. „Wir müssen neidlos anerkennen, dass Mannheim das spielstärkere und schnellere Team war“, so noch einmal Bürger.

Der EC Bergkamen ist durch diese beiden Pleiten auf den fünften von sieben Rängen abgerutscht.

EC Bergkamen - Mannheim

1:3 (0:1, 1:0, 0:2)

EC Bergkamen: Surke, Wirt - Lübbert, Becker, Weltermann, Belo, Masperi, Maka, Schwamborn, Gruchot, Hahn, Graeve, Mende, Kuriata, Scholl

Tore: 0:1 (3.) Knutson, 1:1 (32.) Schwamborn (Hahn), 1:2 (46.) Knutson, 1:3 (58.) Knutson

EC Bergkamen - Mannheim

1:6 (0:2, 0:3, 1:1)

EC Bergkamen: Surke, Wirt - Lübbert, Becker, Weltermann, Belo, Masperi, Maka, Schwamborn, Gruchot, Hahn, Graeve, Mende, Kuriata, Scholl

Tore: 0:1 (7.) Knutson, 0:2 (11.) Vorlicek, 0:3 (21.) Soccio, 0:4 (29.) Knutson, 0:5 (32.) Wirth, 1:5 (42.) Lübbert (Schwamborn, Weltermann), 1:6 (45.) Knutson

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Eishockey

Platz vier hat sich Erstligist EC Bergkamen zum Ziel gesetzt. Deshalb wird daraus nichts.

Meistgelesen