Tenniscracks nehmen am 8. Juni den Spielbetrieb wieder auf

dzTennis

Mannschaften starten auf freiwilliger Basis in die Meisterschaft. Aufsteiger gibt´s, Absteiger nicht.

Kreis Unna

, 12.05.2020, 05:00 Uhr / Lesedauer: 2 min

Der Westfälische Tennis-Verband (WTV) hat eine Entscheidung getroffen: Die Sommer-Wettspielrunde findet statt. Sie beginnt auf freiwilliger Basis bereits am 8. Juni. Die „Übergangssaison 2020“ (alle Mannschaften ab der Westfalenliga abwärts) wird auf Basis der aktuell bereits eingeteilten Gruppen und Ligen durchgeführt. Aber: Vereine können Erwachsenen-Mannschaften, die aufgrund der derzeitigen Situation nicht am Spielbetrieb teilnehmen wollen, ohne Sanktionen bis zum 20. Mai zurückziehen. Abgemeldete Teams behalten ihre Ligazugehörigkeit für die Saison 2021, der Verband hat einen Abstieg für alle Klassen ausgesetzt. Die Meister/Aufsteiger in den einzelnen Ligen/Klassen werden offiziell ausgespielt, die Wertung für die Leistungsklassen (LK) sowie die DTB-Rangliste kommt uneingeschränkt zum Tragen. Wichtig auch: Spieler von zurückgezogenen Teams, die trotzdem am Spielbetrieb teilnehmen möchten, können in einer anderen desselben Vereins gemeldet werden.

Jetzt lesen

Zudem bietet der WTV den Vereinen die Möglichkeit, Begegnungen im beiderseitigen Einverständnis flexibel bis zum 27. September zu verlegen und vom vorgegebenen Spielplan abzuweichen. Um die Auslastung an Spieltagen mit mehreren Mannschaften entzerren zu können, rät der WTV zu flexiblen Startzeiten der Begegnungen.

WTV-Präsident Robert Hampe teilt mit, ab wann Turniere wieder erlaubt sind.

WTV-Präsident Robert Hampe teilt mit, ab wann Turniere wieder erlaubt sind. © Foto Helga Felgenträger

Noch nicht klar ist, wie es in Westfalen mit den Turnieren aussehen wird. „In dieser Hinsicht warten wir derzeit auf eine Antwort vom Deutschen Tennis-Bund“, betont WTV-Präsident Robert Hampe. „Offiziell sind ja in Deutschland alle Ranglisten-Turniere bis zum 8. Juli verboten, international sogar bis zum 12. Juli.“

Jetzt lesen

Deshalb hat der DTB eigens eine Einladungsturnierserie für Damen und Herren initiiert, die vom 8. Juni bis 26. Juli in zehn verschiedenen deutschen Städten ausgetragen wird. Wie Hampe bestätigte, werden drei Veranstaltungen dieser Serie auch in Versmold und eine in Kamen stattfinden. Ob, wann und unter welchen Voraussetzungen die heimischen Vereine Turniere ausrichten können, will der WTV möglichst zeitnah klären.

Jetzt lesen

Spielterminplan Verbandebene

Damen/Herren: 14. 06, 21.06, 28.06, 16.08. 23.08., 30.08. und 6.09.

Senioren/Seniorinnen: 13.06., 20.06., 27.06., 15.08., 22.08., 29.08. u8nd 5.9.

Ab 60/65: 10.06., 17.06., 24.06., 19.08., 28.08., 2.09. und 9.09.

Doppel: 15.06, 22.06., 17.08., 24.08., 31.08., 7.09. und 14.09.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Fußball:
Baslarli erlebt Corona hautnah: „Der Verein hat alles versucht, um das zu verhindern“