Tennis-Club Bergkamen-Weddinghofen wächst und wächst und wächst...

Tennis

Zufriedene Mienen beim TC Bergkamen-Weddinghoifen: Während viele Vereine einen Mitgliederschwund beklagen, wächst der Tennis-Club vom Häupenweg stetig.

Bergkamen

27.02.2020, 12:53 Uhr / Lesedauer: 1 min
Der TC Bergkamen-Weddinghofen zeichnete seine langjährigen Mitglieder aus. Der TC ist mittlerweile der mitgliederstärkste Tennisverein in Bergkamen.

Der TC Bergkamen-Weddinghofen zeichnete seine langjährigen Mitglieder aus. Der TC ist mittlerweile der mitgliederstärkste Tennisverein in Bergkamen. © TCW

Auf der Jahreshauptversammlung des TC Bergkamen-Weddinghofen konnte der Vorsitzende Bernd Goetze 57 Mitglieder begrüßen, darunter waren auch zehn Mitglieder der neuen Wassersportgruppen, Aquafitness und Wassergymnastik. Die Sitzung begann mit der Ehrung verdienter Mitglieder. Für 30 jährige Mitgliedschaft wurden Wilfried Vehling, Ulrich Baier, Gabriele Vorspohl, Alexander Vorspohl und Gudrun Karl geehrt. Seit 25 Jahre halten Maria, Nicolas und Linda Vehling, sowie Willy, Annelie und David Hoffmann dem TCBW die Treue. Seit zehn Jahren spielen Dagmar Lanfermann und Lynne Murray am Häupenweg. Als Dankeschön erhielten alle Geehrten einen Gutschein von Sport Live in Lünen.

Mitgliederzahl auf 228 gesteigert

Im Jahr 2019 konnte der TCBW die Mitgliederzahl von 155 auf 228 steigern. Er ist somit der mitgliederstärtkste Bergkamener Tennisverein. In der Sommersaison 2020 gehen insgesamt 16 Mannschaften auf Punktejagd. Die Damen 55 und die Herren 65 spielen als ranghöchste Teams in der Verbandsliga. Die Damen 40 sind der vergangenen Saison in die RuhrLippeLiga aufgestiegen und die Herren 55 in die Bezirksliga.

Clubhaus soll erweitert werden

Der Vorstand plant für 2020 die Umwandlung der sechs Plätze in Allwetterplätze, um die Tennissaison zu verlängern. Des Weiteren ist eine Erweiterung des Clubhauses in Planung. Hierfür wurde mit Ulrich Wächter ein Spendenbeauftragter installiert. Die langjährige Kassiererin Linda Hackel und der Geschäftsführer Ronny Teubner wurden unter großen Applaus auf eigenen Wunsch aus dem Vorstand verabschiedet. Der neugewählte Vorstand besteht jetzt aus folgenden Personen: Bernd Goetze (1. Vorsitzender), Gabriele Vorspohl (2. Vorsitzende), Rüdiger Kroll (1. Kassierer), Constantin Jackisch (2. Kassierer), Johannes Hietkamp (Geschäftsführer), Bodo Richter (Jugend- und Sportwart), Dirk Urbanczyk (Presse- und Sportwart) und Heike Riediger (Beisitzerin Wassersport). Der neue Internetbeauftragter Kevin Brieden stellte dann den neuen Internetauftritt des Vereins auf www.tcbw78.de.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Handball
Overberges Trainer Rockel: „Es gab Überlegungen, das Team in die Kreisliga zurückzuziehen“
Hellweger Anzeiger Fußball
Beim A-Kreisligisten SuS Oberaden spielt neben Torjäger Baslarli weiterer neuer Stürmer