Eigentlich punktet Tayisiya Morderger auf dem Tennisplatz mit präzisem Spiel und harten Aufschlägen. Seit dieser Woche punktet die Tennisspielerin des TC Methler im TV – mit gutem Aussehen.

von Thorsten Teimann

Kamen

, 17.10.2018, 05:00 Uhr / Lesedauer: 1 min

„Du hast schöne blaue Augen und ein nettes Grinsen“, war Bauer Matthias beim ersten Treffen fasziniert von der 21-Jährigen. Die war sichtlich aufgeregt und erklärte ihrem Matthias, dass sie gerne stricke und Romane wie Thriller lese. So stach sie auch prompt beim Kennenlernen ihre „Nebenbuhlerin“ Laura Martina aus Bayern aus und darf mit Matthias auf die nun anstehende Hofwoche.

Jungbauer aus Schwaben

Jungbauer Matthias (23) aus dem Lech-Tal in Schwaben sei laut Fernsehsender zwar keine Sportskanone wie Taya, aber begeisterter Bergsteiger und Skiläufer. Auch dem Volkstanz sei er nicht abgeneigt.

Taya Morderger und ihre Zwillingsschwester Yana hingegen haben im Tennis bereits einige Titel abgeräumt. Beide Profi-Tennisspielerinnen waren Deutsche Meister im Doppel, mehrfache Westfälische Meisterinnen und haben einige ITF-Turniere - unter anderem im türkischen Belek - gewonnen. Vater Vitali ist Diplom-Tennistrainer und trainiert die beiden Töchter, die in Kiew geboren wurden. Taya Morderger steht aktuell auf Weltranglistenplatz 500. Derzeit gibt sie aber nicht nur auf dem Tennisplatz eine gute Figur ab.

Tennisspielerin vom TC Methler: Taya Morderger sucht im Fernsehen den richtigen Bauern

Matthias (23) aus Schwaben hat sich auf dem Scheunenfest für Tayisiya (21) vom TC Methler entschieden.

Matchball ins Glück

Jungbauer Matthias habe bis jetzt noch keine feste Beziehung gehabt, heißt es im TV-Steckbrief. Bevor es soweit ist, müsse er seine Frau erst einmal kennenlernen, um sich zu verlieben. Er wünscht sich eine Partnerin ohne Vorurteile, die sich in aller Ruhe das Bauernleben anschaut. Das sei für Matthias das Wichtigste, der bereits während des TV-Scheunenballs wild mit seiner neuen Liebe tanzte.

Taya will sich dieser Herausforderung in der Hofwoche stellen. Vielleicht trifft sie mit ihrem Aufschlag ja Matthias Herz und verwandelt damit den Matchball ins Glück.

  • Den Steckbrief von Bauer Matthias finden Sie hier.
  • Taya Morderger ist auch auf Instagram aktiv – hier geht es zu Ihrem Account.
  • Den Wikipedia-Eintrag der 21-Jährigen lesen Sie hier.
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Fußball-Kreisliga B:

Wieder ein Spielabbruch: Schiedsrichter Decker-Törö zeigt sieben Platzverweise