SV Bausenhagen dreht erst nach Rückstand richtig auf

dzFußball

Der SV Bausenhagen wird im Spiel gegen SV Oesbern erst nach dem 0:1 richtig wach. Am Ende reichte es sogar zu einem verdienten Sieg.

von Ulrich Eckei

Bausenhagen

, 20.08.2020, 12:20 Uhr / Lesedauer: 1 min

Testspiel: SV Bausenhagen - SV Oesbern 2:1 (0:0)

Einen knappen Heimsieg verbuchten die Hausherren gegen den Iserlohner A-Kreisligisten. In den ersten 45 Minuten entwickelte Bausenhagen zwar sehr viel Tempo, doch es reichte lediglich zu einer Möglichkeit durch Guth, der allerdings am gegnerischen Keeper scheiterte. Nach dem 0:1:-Rückstand berappelten sich die Platzherren recht schnell und kamen durch Liedtke postwendend zum Ausgleich. In der Folgezeit verpassten Hoffmann und Franke das mögliche 2:1. Acht Minuten vor dem Spielende traf dann Neithart zum verdienten Siegtreffer. „Wir konnten schon einige gute Spielzüge erkennen, das Resultat geht absolut in Ordnung“, urteilte Bausenhagens Co-Trainer Ulli Neuhaus.

SV Bausenhagen: Peters, Löcken, Schulte, Bartmann (75. Shekzein), Horenkamp, Hoffmann, Guth (75. Lewald), Neithart, Franke, Meng (46. Liedtke), Rostowski (46. Büddig)

Tore: 0:1 (63.) Haberkorn, 1:1 (66.) Liedtke, 2:1 (82.) Neithart

Lesen Sie jetzt