SuS Lünern sorgt für eine dicke Pokal-Überraschung

dzFußball

B-Ligist SuS Lünern hat die zweite Runde des Kreispokals erreicht. Daber war eigentlich der klassenhöhere Gegner klar favorisiert.

von Ulrich Eckei

Lünern

, 30.08.2020, 13:10 Uhr / Lesedauer: 1 min

Fußball-Kreispokal: SuS Lünern - BR Billmerich 2:1 (2:0)

Der SuS sorgte für eine Überraschung und warf den A-Kreisligisten am Samstagnachmittag aus dem Pokal. Die Hausherren waren in der ersten halben Stunde deutlich überlegen, während sich die Gäste in dieser Phase noch im Tiefschlaf befanden. Kai Hutmacher sorgte mit einem Doppelpack für einen komfortablen 2:0-Vorsprung. Lünern hätte sogar noch höher führen können, doch Oturak und Öztürk ließen die sich bietenden Möglichkeiten ungenutzt. Nach diesem Rückstand erwachten die Blau-Roten und setzten das Heimteam mächtig unter Druck. Potthoff brachte mit seinem Anschlusstreffer neue Spannung in die Begegnung.

Jetzt lesen

Billmerich erarbeitete sich nun viele Chancen, doch insbesondere Lange konnte diese nicht verwerten. So brachten die Platzherren das Resultat mit etwas Glück und enormen Kampfgeist über die Bühne. „Schade, dass wir die nächste Runde nicht erreicht haben, die Niederlage kam recht unglücklich zustande“, meinte BRB-Coach Flurim Ramaj. „Dieser Sieg ist wichtig für die Moral und gibt uns viel Auftrieb für die Meisterschaftssaison. Allerdings gibt es noch einiges zu tun“, resümierte Lünerns Trainer Uwe Hawes.

Jetzt lesen

SuS Lünern: Gökce, Teske, Schweizak, Daniel Hawes (50. Sakji), Oturak (88. Becker), Kitschke, Kevin Hawes (90. Ebbers), Kai Hutmacher, Kramer (70. Siwiec), Öztürk, Wickfeld

BR Billmerich: Busch, Potthoff, Niehage (85. Clausmeier), Tobias Schmidt, Eckhoff, Knabe (73. Glathe), Christopher Schultz (60. Zupancic, 81. Land), Sebastian Schmidt, Pickull, Lange, Bent Schmidt

Tore: 1:0 (4.( Kai Hutmacher, 2:0 (31.) Kai Hutmacher, 2:1 (54.) Potthoff

Jetzt lesen

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Fußball
Neubewertung bei Sport-Lockdown - FLVW berät mit den Kreisvorsitzenden neue Szenarien