Starker Wind bremst „Am Förderturm“ die Lauffreude

dzLaufsport

Doro Arendsee lässt den SuS Oberaden jubeln: Sie setzte sich beim Lauf „Am Förderturm“ gegen die Frauen-Konkurrenz durch.

von Michael Neumann

Kreis Unna

, 12.01.2020, 17:47 Uhr / Lesedauer: 2 min

Heimische Starterinnen dominierten beim diesjährigen Lauf um den Förderturm der LF Bönen. So siegte Doro Arendsee (SuS Oberaden) in 41:19 Minuten, Dritte wurde Marit Bergmann (Lauf Team Unna). Der Sieg bei den Männern ging an Lukas Meier aus Soest.

So lange wie möglich hielten sich die Teilnehmer des 35. Bönener Volkslaufes im Förderturm auf, denn draußen wehte ein kräftiger und kühler Wind. Wieder einmal hatten das 50 Personen starke Helferteam um Lauffreunde Bönen-Boss Joachim von Glahn alles dafür getan, dass eine optimale Streckenführung sowie Rundumbetreuung des Teilnehmerfeldes gewährleistet war.

Zuerst wurde der Startschuss für die 30 Starter des Schülerlaufes über 2000 Meter gegeben. Hierbei zeigte sich Caspar Gabriel Kul (Lauffreunde Bönen) von seiner besten Seite und siegte klar vor den zeitgleichen Mats Schürmann (MC Menden) und Thales Beckmann (Pr. Münster). Schnellste Schülerin wurde Sarah Beckmann (Pr. Münster) vor Joanna Kulinna (SuS Oberaden) und Alva Linda Reindl (Neuss).

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Lauf Am Förderturm

Lauf am Förderturm der LF Bönen 2020
12.01.2020
/
Start des Hauptlaufes über 10 km

Foto: M. Neumann© Neumann
Start des Hauptlaufes über 10 km

Foto: M. Neumann© Neumann
lf bönen© Neumann
Bönens BürgermeisterStephan Rotering (li.) mit Lauffreunde Bönen Boss Joachim von Glahn begrüßt die Starter des Hauptlaufes

Foto: M. Neumann© Neumann
Bönens BürgermeisterStephan Rotering (re.)

Foto: M. Neumann© Neumann
Jeder Teilnejmer des Schülerlaufes bekam beim Zieleinlauf ein Kuscheltier

Foto: M. Neumann© Neumann
Zieleinlauf vom Zwietplatzierten des Schülerlaufes Mats Schürmann (MC Menden)

Foto: M. Neumann© Neumann
Zieleinlauf mit Cam-Begleitung des Siegers Caspar Gabriel Kul (Lauffreunde Bönen)

Foto: M. Neumann© Neumann
Foto: M. Neumann© Neumann
Start desSchülerlaufes über 2000 Meter - vorne Nr. 93 der spätere Sieger Casper Gabriel Kul (Lauffreunde Bönen)

Foto: M. Neumann© Neumann
Letzte Dehnübungen vor dem Start des Schülerlaufes

Foto: M. Neumann© Neumann
Streckenplan kurz vor dem Startbereich

Foto: M. Neumann© Neumann
Warmmachen der nachwuchsläufer vom Marathon Club Menden

Foto: M. Neumann© Neumann
Foto: M. Neumann© Neumann
Pokale und Preise

Foto: M. Neumann© Neumann
Im Förderturm

Foto: M. Neumann© Neumann
Im Förderturm

Foto: M. Neumann© Neumann
Beliebter Fotopartner - Benjamin Blümchen

Foto: M. Neumann© Neumann
Siegerehrung 1o km Hauptlauf: rechts Doro Arendsee (SuS Oberaden) und li. Lukas Meier (Laktatfreunde Soest)

Foto: M. Neumann© Neumann
Siegerehrung Schülerlauf

Foto: M. Neumann© Neumann

Insgesamt 391 Starter gingen gemeinsam auf die Lauf- und Walking-Strecke nach dem Startschuss von Bürgermeister Stephan Rotering. Mit neuem Streckenrekord finishte Lukas Meier von den Laktaktfreunden aus Soest in 33:23 Minuten mit deutlichem Vorsprung vor Phil Lembach (LG Rhein-Wied) und Manuel Sinner (MC Menden). Bei den Frauen verwies Doro Arendsee (SuS Oberaden) Yvonne Volz (MC Menden) und Marit Bergmann (Lauf Team Unna) auf Platz zwei und drei. „Besonders auf der Hinrunde hatten wir doch mit dem starken Gegenwind zu kämpfen und ich musste bis zum Schluss durchziehen, damit ich hier meinen ersten Sieg holen konnte. Angesichts des Windes bin ich mit meiner Zeit zufrieden und darauf kann ich aufbauen“ so die glückliche 35-jährige Siegerin nach dem Zieleinlauf. Auch die Drittplatzierte Marit Bergmann war angesichts des Trainingsrückstandes mit ihrer Leistung zufrieden. „Mir fehlt noch der Speed, um hier weiter vorne landen zu können“. Bester heimischer Starter wurde im Übrigen Lukas Eckhoff vom Lauf Team Unna mit 38:35 Minuten.

Zum Abschluss fand auch von Glahn nur lobende Worte für seine mehr als engagierte Crew und freut sich auf die künftigen Läufe.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Jugendfußball
Juniors-Cup des Kamener SC begeistert Nachwuchs und „ehrgeizige“ Eltern (Viele Bilder)