Die Leistung am Ball muss stimmen, möchte ein Nachwuchskicker einmal im Profigeschäft landen. Spielerberater Matthias Bialas kennt auch die weiteren Anforderungen, die erfüllt werden müssen.

Kreis Unna

, 22.12.2019, 17:54 Uhr / Lesedauer: 2 min

Talentierte Fußballspieler der Altersklassen U15, U17 und U19 laufen wenige Tage vor Weihnachten über den Sportplatz am SportCentrum. Eine extra Trainingseinheit steht an - neben dem regelmäßigen Vereinstraining. Alle sind in hohen Spielklassen aktiv, peilen früher oder später den Sprung in den bezahlten Fußball an. Die Spieleragentur Batz & Bialas bietet diese spezielle Coaching für Körper und Geist an. Für Geschäftsführer Matthias Bialas ist das die ideale Ergänzung.

? Herr Bialas, Sie sind am Wochenende mit talentierten Spielern der Altersklasse U15 bis U19 beim Performance-Day in der Sportschule Kaiserau. Wieso gehen Sie ins Sport-Centrum?

Wer Spitzenleistungen erreichen will, braucht ein professionelles Umfeld. Das SportCentrum Kaiserau gehört zu den Sportstätten auf höchstem Niveau. Im SportCentrum Kaiserau trifft sich die Elite. Außerdem ist das SportCentrum der perfekte Ort um unsere Philosophie „Hungry4more“ unseren Spielern nahezubringen.

? Welche Spieler kommen zu Ihnen? Stammen die alle aus dem Profi-Nachwuchs?

Alle Spieler kommen aus dem Profi-Nachwuchs und mussten zunähkst ein Auswahlverfahren durchlaufen. Fußballerische Qualität ist obligatorisch. Wir legen extrem viel Wert auf Persönlichkeit und Mentalität.

Jetzt lesen

? Wie sieht das Training - auch mentale Stärke ist bei Ihnen ein wichtiges ein Thema - aus?

Die Inhalte des Mentaltrainings wurden von uns speziell für den Fußball entwickelt. Diese Übungen wurden beispielsweise auch von Manuel Neuer, Timo Werner, Diego Demme oder Breel Embolo eingesetzt. Dazu zählen viele Aspekte wie Körpersprache, positive und negative Glaubensansätze, emotionales Erleben des Ziels, Wahrnehmung, Mind-Body-Conection, der Umgang mit Niederlagen und Fehlern, das Lösen von emotionalen Blockaden oder die Regulation von emotionalen Überreaktionen. Die Wettkampfvorbereitung, die Steigerung der Konzentrationsfähigkeit und Multitasking gehören ebenfalls dazu. Das Athletiktraining orientiert sich unter anderem an der Methode von Reimond Verheijen. Hinzu kommen Life-Kinetik und Kommunikation und Persönlichkeit.

? In welchem Bereich haben die talentierten Nachwuchsfußballer der größte Nachholbedarf?

Als Nachholbedarf möchten wir es keinesfalls bezeichnen. Unser Prinzip lautet „Stärken stärken“ oder eben „Hungry4more“. Dabei legen wir den Schwerpunkt auf die individuelle Entwicklung. Diese individuelle persönliche Beratung können auch die Nachwuchsleistungszenten (NLZ) der Profivereine so nicht in vollem Umfang gewährleisten.

Matthias Bialas

Zertifizierter Mentaltrainer

Matthias Bialas (32) ist Geschäftsführer der Agentur Batz & Bialas. Der zertifizierte Mentaltrainer ist für die Ausbildung in Training und Development zuständig und ist lizenzierter Fußballtrainer. Er ist Autor des Buches „Training und Erfolg“.

? Sie behaupten von sich, dass Sie mehr sind als nur ein Spielerberater. Was macht den Unterschied aus?

Zunächst sind wir Mitglied der DFVV (Deutschen Fußballspieler Vermittler Vereinigung e. V.). Mitglieder dieses Verbandes müssen höchste Qualitätskriterien erfüllen. Nur etwa 80 Berater gehören in Deutschland zu diesem exklusiven Kreis. In der Regel versteht sich der Spielerberater lediglich als kurzfristiger Vermittler. Wir definieren uns als langfristige Partner und Berater - wie wir es aus unserer langjährigen Beratungstätigkeit im Management kennen.

Jetzt lesen

? Der Ruf des Spielerberaters hat oftmals einen faden Beigeschmack. Macht sich das bei Ihnen bemerkbar und wie?

Wir sind der Überzeugung, dass sich Reputation, Qualität, Professionalität und Vertrauen auch in diesem Geschäft durchsetzen. Unsere Erfahrungen sind, dass wir mittlerweile unzählige Anfragen von talentierten Spielern bekommen, die mit uns zusammenarbeiten wollen. Empfehlungen sind immer die beste Kontaktquelle.

Spielerberater Bialas: „Nachwuchsspieler brauchen Disziplin und Durchhaltevermögen“

Matthias Bialas (re.) schult die Nachwuchskicker. © Neumann

? Welche Voraussetzungen muss Ihrer Meinung nach ein Nachwuchsspieler mitbringen, um am Ende den Sprung in Profigeschäft zu realisieren?

Talent, Disziplin, Persönlichkeit, Mentalität und Durchhaltevermögen.

Jetzt lesen

? Welche Spieler haben dank Ihrer Hilfe den Sprung in den Profifußball geschafft?

Da wir jeden Profispieler auch sportpsychologisch beraten, gibt es da eine gewisse Zurückhaltung, konkret Namen zu nennen. Insgesamt haben wir einen Spieler bei Bayern München, zwei Akteure bei RB Leipzig, einen Spieler bei Borussia Mönchengladbach, einen bei Schalke 04 und einen Spieler beim SC Paderborn auf dem Weg in den Profibereich unterstützt. Hinzu kommen entsprechende Fußballer aus der 2. und 3. Liga. Intensiv haben wir in der Vergangenheit mit RB Leipzig im Bereich des Mentaltrainings zusammengearbeitet.

? Wird das Geschäft, Spieler zu vermitteln, schwerer und warum?

Aus unserer Sicht nicht. Qualität wird von den Spielern und auch den Vereinen gewünscht.

? Was wünschen Sie sich für den deutschen Fußball-Nachwuchs für die Zukunft?

Qualifizierte Trainer mit hoher Sozialkompetenz. Das bringt alle weiter.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Jugendfußball
Juniors-Cup des Kamener SC begeistert Nachwuchs und „ehrgeizige“ Eltern (Viele Bilder)