SGM-Coach Marco Köhler: „Das schlechteste Spiel meiner Trainerkarriere“

dzFußball

Sechs Gegentreffer kassierte die SGM gegen den TuS Hannibal. Dabei war Torhüter Roman Spielfeld noch bester Mann.

von Dirk Berkemeyer

Massen

, 18.02.2020, 13:27 Uhr / Lesedauer: 1 min

Völlig von der Rolle präsentierte sich Fußball-Bezirksligist SG Massen am 18. Spieltag gegen den TuS Hannibal. Zu eklatant waren die Schwächen der Hausherren beim 1:6 gegen die Dortmunder Nordstädter. „Ich habe noch nie in meiner Trainerkarriere so eine schlechte Partie gesehen“, hatte SGM-Coach Marco Köhler eine klare Meinung von der Leistung seiner Truppe.

Marco Köhler war restlos sauer.

Marco Köhler war restlos sauer. © Neumann

Massen fand während der gesamten 90 Minuten überhaupt nicht statt und kassierte nur dank einer Top-Leistung von Keeper Roman Spielfeld „nur“ sechs Gegentreffer. „Er hat uns mehrfach gerettet und war der Einzige mit Normalform“, so Köhler.

Jetzt lesen

Lesen Sie jetzt
Meistgelesen