SGH Unna Massen kann schon am Freitag gegen Jahn Dellwig einen großen Sprung machen

dzHandball-Bezirksliga:

Zum Auftakt des elften Spieltages in der Handball-Bezirksliga empfängt die SGH Unna Massen in der EBG-Halle den TuS Jahn Dellwig zum Nachbarschaftsduell.

von Mats-Yannick Roth

Unna

, 06.12.2018, 15:21 Uhr / Lesedauer: 1 min

Bezirksliga: SGH Unna Massen - Jahn Dellwig.

Beide Mannschaften starten gestärkt in das Derby, konnten am letzten Wochenende jeweils wichtige Siege feiern. Besonders die SGH überzeugte mit einem klaren Auswärtssieg in Werne. Die Mannen von Trainer Stefan Rust können mit einem weiteren Sieg einen großen Sprung in der Tabelle machen. Gelingt der achte Saisonerfolg gegen den Kontrahenten aus Fröndenberg, zieht die SGH nach Pluspunkten zumindest für einen Tag mit dem Tabellenzweiten TV Ennigerloh gleich. Unna Massens spielender Co-Trainer Mathias Uhlenbrock appellierte in den letzten Wochen immer wieder an sein Team, an der Konstanz im eigenen Spiel zu feilen. Genau daran soll auch in diesem Vergleich wieder angesetzt werden. Sein Gegenüber Boris Heinemann hingegen will die guten Ansätze aus dem letzten Spiel gegen TuRa Bergkamen II, als die Jahn-Sieben den zweiten Sieg nacheinander einfuhr, erneut bestätigen. Dellwig muss allerdings auf Linkshänder Max Heinemann verzichten, der mit lädiertem Knie kein Risiko eingehen will, da am Samstag seine Hochzeit bevorsteht. Fr. 20.00

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Handball-Bezirksliga:
Dieses Team möchte im Bergkamener Stadtderby die Trendwende herbeiführen
Meistgelesen