SGH Unna Massen gibt dem Nachwuchs eine Chance

dzHandball

In zwei Wochen starten auch die Jugendhandballer in die Saison. Die SGH Unna Massen gibt dem Nachwuchs Gelegenheit, ihre Form zu testen.

von Michael Friehs

Unna

, 26.08.2019, 14:32 Uhr / Lesedauer: 2 min

Am Samstag, 31. August, und Sonntag, 1. September, spielen beid er SGH Unna Massen knapp 40 Mannschaften im Rahmen des Opel Jonas Cup um die begehrten Pokale und holen sich den letzten Feinschliff, bevor es eine Woche später wieder um Punkte in der Meisterschaft geht.

Auch in diesem Jahr können sich die Sportler und die Zuschauer auf ein interessantes und zuweilen hochkarätig besetztes Turnier freuen. „Die Anmeldezahl ist phänomenal“, so Jens Toschläger, Jugendwart der SG Handball Unna Massen. Von der E- bis zur C-Jugend und in der A-Jugend kann für alle Turniere „ausgebucht“ vermeldet werden. Insbesondere bei der D-Jugend werden wieder spannende Turnierspiele erwartet, denn hier haben zahlreiche Kreismeister der letzten Saison gemeldet. 15 Mannschaften haben für dieses Turnier ihre Zusagen gegeben, sodass erstmalig in Unna und in Massen die Vorrunde mit je zwei Gruppen ausgetragen wird. Anschließend werden die siegreichen Mannschaften aus der Vorrunde die Finalrunde in Unna bestreiten. Hier wird um 15:30 Uhr auch Unnas Bürgermeister Werner Kolter zur Siegerehrung erwartet.

Neben alten Bekannten aus Südwestfalen und dem Münsterland meldeten diesmal erfreulich viele Mannschaften aus dem Bergischen Land sowie aus Köln und Umgebung.

„Wir haben uns in den letzten Jahren einen guten Namen in der Jugendhandballszene erarbeitet. Das macht uns stolz und ist zugleich Ansporn für uns weiter in den Jugendbereich zu investieren“, führt Toschläger aus.

Für den Leistungstest haben unter anderem der Longericher SC, HSG Bever Ems, HG Remscheid, HSC Haltern-Sythen, SG Menden Lendringsen und die HSG Gremmendorf-Angelmodde gemeldet. Aber auch heimische Mannschaften, wie HC TuRa Bergkamen, TV Werne, SuS Oberaden oder der PSV Bork sind vertreten. Nach folgendem Zeitplan wird gespielt:

Samstag 10 Uhr mD-Jugend (Sporthalle EBG Unna und Sporthalle Schillerschule Massen (Vorrunde) - 14:00 Uhr, mA-Jugend (Sporthalle Schillerschule Massen)

Sonntag 10 Uhr, E-Jugend (Sporthalle EBG Unna) - 14:00 Uhr, mC-Jugend (Sporthalle EBG Unna)

Der Eintritt zu allen Turnierspielen ist frei. Für das leibliche Wohl aller Gäste ist gesorgt.

E-Jugend:

Gruppe 1: SGH Unna Massen, Longericher SC 3, Hammer SC 2008 2, Longericher SC 1

Gruppe 2: HTV Hemer, TV Brechten, Hammer SC 1, Longericher SC 2

D-Jugend:

Gruppe 1: SGH Unna Massen, HSG Bever Ems, PSV Bork, Hammer SC

Gruppe 2: SG Menden Sauerland, HSC Haltern-Sythen, Longericher SC, TuS Bommern

Gruppe 3: SGH Unna Massen 2, VfL Aplerbeckermark, HTV Hemer, HSG Gremmendorf

Gruppe 4: Letmather TV, HC TuRa Bergkamen, JSG HLZ Ahlen

C-Jugend:

Gruppe 1: SGH Unna Massen, HG Remscheid, TV Werne

Gruppe 2: SuS Oberaden, Borussia Höchsten, HTV Hemer

A-Jugend:

Gruppe 1: ATV Dorstfeld, HSG Rauxel-Schwerin, TuS Wesseling

Gruppe 1: SGH Unna Massen, VfL Brambauer,

HSG Ascheberg

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Volleyball

Der EVC Massen ist noch ohne Punktgewinn. Bei diesem Gegner soll nun der Bann brechen.

Hellweger Anzeiger Handball-Oberliga

HC TuRa setzt die nächsten Jahre auf Trainer Thomas Rycharski - und diesen Spieler

Meistgelesen