SG Massen „lernt“ aus der 0:3-Niederlage in Menden

dzFußball

Fußball-Bezirksligist SG Massen hat ein Testspiel beim BSV Menden glatt mit 0:3 verloren. Trainer Marco Köhler war dennoch nicht unzufrieden.

von Ulrich Eckei

Massen

, 01.08.2020, 05:00 Uhr / Lesedauer: 1 min

Fußball-Testspiel: BSV Menden - SG Massen 3:0 (2:0). „Das war im läuferischen Bereich eine sehr gute Einheit. Spielerisch war uns der Gegner doch überlegen“, zeigte sich Massens Spielertrainer Marco Köhler trotz der Niederlage beim Landesligisten nicht unzufrieden. Nach dem ersten Gegentreffer waren die Gäste für einige Zeit nicht im Bilde und kassierten prompt das 0:2. In der Folgezeit erarbeitete sich Massen auch einige gute Möglichkeiten, doch diese wurden nicht verwertet.

Jetzt lesen

„Wir haben viele positive Dinge aus dieser Begegnung mitnehmen können“, so nochmals Köhler, der mit seinem Team am Sonntag, 2. August, bereits das nächste Testspiel gegen den Landesligisten SV Hilbeck bestreiten wird.

SG Massen: Harbott, Ernst, Duve, Strothmann, Grasteit, Düllberg (46. Schnee), Rodriguez Toquero, Köhler, Werth, Paschedag (46. Schmidt), Jans

Tore: 1:0 (34.) Krowzynski, 2:0 (35.) Altmann, 3:0 (69.) Davids

Jetzt lesen

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt