Satte Finanzspritze für Tenniscracks des TV Unna

dzTennis

Das Land NRW steuert 40.562 Euro für die Sanierung der über 30 Jahre alten Vereinsanlage am Ligusterweg bei.

Unna

, 17.05.2020, 05:00 Uhr / Lesedauer: 2 min

.Der TV Unna erhielt jetzt die Zusage über eine Fördermaßnahme des Landes NRW für seine Tennisanlage am Ligusterweg. Mit den genehmigten 40.562 Euro soll unter anderem das Vereinsheim in Schuss gebracht werden. Das ist inzwischen über 30 Jahre alt und weist doch einige Mängel auf.

Jetzt lesen

TV Unnas Vorsitzender Ulrich Dreischer freut sich für die Tennisspieler: „Mit der Fördersumme sind wir in der Lage, die Anlage für bestehende und auch neue Mitglieder für die nächsten Jahre attraktiv gestalten zu können.“

Im Einzelnen sind folgende Maßnahmen vorgesehen: Sanierung des zum Teil undichten Flachdachs, die Renovierung der Umkleideräume und Duschen, Erneuerung der Duscharmaturen sowie diverse energiesparende Vorhaben. So soll die Holzverkleidung des Clubraums durch eine Isolierverkleidung ersetzt werden. Zudem wird die Beleuchtung durch Einsatz energieeffizienter Technik auf den aktuellen Standard gebracht.

„Los geht es dann, wenn die Handwerker das terminlich einrichten können“, sagt Dreischer. Das Geld ist indes beim TV Unna noch nicht eingegangen. „Sechs Monate bevor die Arbeiten beginnen, müssen wir das Geld bei der NRW-Bank beantragen. Spätestens im Oktober des kommenden Jahres wollen wir die Sanierung der Anlage beendet haben“, so noch einmal der TVU-Chef.

Jetzt lesen

Andrea Milz, NRW-Staatssekretärin für Sport und Ehrenamt, hatte angekündigt Mittel aus dem Haushalt auch für den Sport verwenden zu wollen.. So wurde unter anderem auch schon der TC GW Unna finanziell unterstützt. „Ich freue mich, dass wir mit den nun erteilten Förderentscheidungen unseren Vereinen tatkräftig unter die Arme greifen können. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, einen spürbaren Beitrag zur Modernisierung unserer Sportstätten in Nordrhein-Westfalen zu leisten. Dies ist uns mit diesem Förderprogramm gelungen. Nun können wir den Sanierungsstau deutlich reduzieren“, so Milz.

Jetzt lesen

Schon bald werden damit die bereits durch den Verein in den letzten beiden Jahren durch Eigenmittel realisierten Modernisierungen auf dem Platz, bei der Stromversorgung sowie im Bereich Bewirtung (neue Küche, neuer Kühlschrank) sinnvoll ergänzt.

Die Tennisabteilung des TV Unna hat aktuell rund 100 Mitglieder und nimmt mit je einem Damen- und Herrenteam am Meisterschaftsbetrieb teil. Vor zwei Jahren wurde auch die Nachwuchsarbeit intensiviert. Als Trainer ist beim TV Unna Peter Salwik aktiv.f

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt