Sandra Müller und Niklas Luckai für DM qualifiziert

Judo

Die Westdeutschen Meisterschaften der Frauen und Männer fanden in diesem Jahr in Bochum statt. Der JC Holzwickede schnitt dabei sehr erfolgreich ab.

Holzwickede

11.10.2018, 13:35 Uhr / Lesedauer: 1 min
Sandra Müller und Niklas Luckai für DM qualifiziert

Niklas Luckai, Jonas Breier-Neteler und Sandra Müller vertraten den JC Holzwickede in Bochum.

Die ersten Vier jeder Gewichtsklasse sind bei den nationalen Titelkämpfen im kommenden Jahr startberechtigt. Die Fünft- und Siebtplatzierten dürfen bei den Deutschen Pokalmeisterschaften am 20. und 21. Oktober 2018 in Kirchberg an der Murr antreten und können hier noch weitere Tickets für die Deutschen Meisterschaften erkämpfen. Vom Judo Club Holzwickede nahmen Sandra Müller, Niklas Luckai und Jonas Breier-Neteler an diesem Turnier teil. Während Sandra und Niklas von den Landestrainern für diese Meisterschaft gesetzt waren, konnte sich Jonas als Bezirksmeister für dieses Event qualifizieren. Sandra Müller holte souverän den Titel. Im Finale gegen eine Kämpferin vom TSV Bayer Leverkusen setzte sie sich nach nur 43 Sekunden mit Ippon durch.

Souveräner Auftritt

Niklas Luckai gewann seinen Auftaktkampf gegen Billmann aus Wuppertal vorzeitig mit Ippon, im zweiten gegen Bakoev aus Lippstadt setzte sich der JCH Kämpfer nach 1:12 Minuten vorzeitig durch. Im Halbfinale besiegte er seinen Gegner bereits nach 40 Sekunden mit Ippon. Nun stand Niklas im Finale gegen Vishnevski. In einem intensiven Kampf musste sich der JCH-Athlet nach 4:35 Minuten geschlagen geben und schaffte in der stark besetzten Gewichtsklasse -60kg den Vizetitel und ist damit ebenso wie Sandra Müller für die Deutschen Meisterschaften qualifiziert.

Jonas Breier-Neteler erreicht Minimalziel

Jonas Breier-Neteler erkämpfte sich einen achtbaren siebten Platz. Er startete in der Gewichtsklasse -90kg und gewann gleich seinen Auftaktkampf nach voller Kampfzeit mit einem Waazari. Anschließend musste er sich vorzeitig gegen Wolf vom Brühler TV geschlagen geben. Nun ging es für den Holzwickeder in der Trostrunde weiter, in der der JCHer noch einen Kampf gewann und sich über einen guten siebten Platz freuen konnte. Jonas Breier-Neteler hat somit sein Minimalziel, die Qualifikation für die Deutschen Pokalmeisterschaften, geschafft.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Fußball-Kreisliga B:
Billmerichs Coach Ramaj enttäuscht: „Unser Spiel passte sich ein wenig dem Wetter an“
Hellweger Anzeiger Fußball-Landesliga:
Kaiseraus Trainer Jörg Lange: „Wir haben nach dem 3:0 zu naiv verteidigt“
Hellweger Anzeiger Fußball-Landesliga
SuS Kaiserau verlässt nach 3:2-Sieg über den SV Hilbeck den Abstiegsplatz