RSV Unna sprintet zu Edelmetall - auf den eigenen Heimtrainern

dzRadsport

Erfolgreich auf der Straße und der Bahn - und auch auf dem Heimtrainer. Der RSV Unna sicherte sich jetzt Edelmetall im eigenen Wohnzimmer.

Unna

, 28.06.2020, 12:00 Uhr / Lesedauer: 1 min

Mit drei Bronzemedaillen und weiteren vorderen Platzierungen schnitt der RSV Unna beim bundesweiten Zwift-Internet-Wettkampf hervorragend ab.

In der Eliteklasse schaffte Jon Knolle (Team Sauerland) auf einer ihm nicht gerade entgegenkommenden Rundstrecke mit Geländepassagen mit seinem dritten Platz wieder ein herausragendes Ergebnis. Auf seinen Saisonstart im Freien kann man wirklich gespannt sein.

Jetzt lesen

Simon Schmitt und Luke Derksen vom RSV belegten die Plätze 11 und 15 in dem Wettbewerb. In der U13-Klasse konnte sich Jonathan Müller, wie in allen Rennen zuvor, ganz nach vorne arbeiten und den dritten Rang belegen.

Konditionsstarker Lasse Schenkmannholt Bronzemedaille

In der Ü15-Klasse ist der RSV Unna besonders stark vertreten. Der konditionsstarke Lasse Schenkmann holte die Bronzemedaille und einen erneuten Eintrag im Notizbuch des NRW-Landestrainers Holger Siewers. Aber auch Paul Zink (4.), Tom Wendel (5.), Marc Nentwich (9.) und Daniel Hüner (11.) schnitten in der U15 gut ab.

Nun warten die RSV Sportler auf die ersten Wettkämpfe im Freien. Vorher setzte Trainer Tobias Müller eine Trainingseinheit auf der Radrennbahn Bielefeld an und schulte einige mutige Schülerfahrer im Bahnsport. Die Gewöhnung an den Kurvendruck und die extreme Schräglage war schon eine große Herausforderung für den Nachwuchs. Die übrigen Schüler übten unter Trainer Dennis Nentwich auf der Tartanbahn im Herderstadion. Die ersten Freiluftrennen sind angekündigt:

Am 4. Juli Zeitfahren im Braunkohletagebau bei Köln

Am 4. Juli findet im Braunkohletagebau bei Köln ein erstes Zeitfahren für alle Klassen statt. Eine Woche später starten die RSV-Junioren Julius Dräger und Luca Harter bei der U19 Zeitfahr-DM in Duderstadt. Die Elitefahren bereiten sich auf die Drei-Länder-Meisterschaft (Deutschand, Schweiz, Luxemburg), die der RSV Unna 2018 organisiert hat, in Luxemburg am 2. August vor.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt