Das gibt es auch nicht alle Tage - und genau deshalb, wird es am Mittwochabend auf den Sportplätzen an der Gutenbergstraße richtig voll.

von Ulrich Eckei

Kreis Unna

, 08.10.2019, 15:24 Uhr / Lesedauer: 1 min

Nach dem sensationellen 4:2-Erfolg des A-Kreisligisten Eintracht Werne gegen den Oberligisten Holzwickeder SC stehen am heutigen Mittwochabend zwei weitere Viertelfinalbegegnungen auf dem Programm. Beide Spiele finden auf den Sportanlagen an der Gutenbergstraße statt, wo natürlich mit einem hohen Zuschaueraufkommen zu rechnen ist. Auf entsprechende Verlegungen konnten sich die Vereine nicht einigen.

Jetzt lesen

TSC Kamen - IG Bönen.

„Eine sehr reizvolle Partie steht uns bevor. Wir haben IG Bönen am vergangenen Donnerstag beim 3:1-Erfolg gegen SSV Buer 07/28 beobachtet. Das ist eine sehr spielstarke Truppe, die ein enormes Laufpensum anbietet. Wir werden uns allerdings auf keinen Fall verstecken und alles versuchen, um eventuell für eine Überraschung zu sorgen“, freut sich TSC-Übungsleiter Tuncay Sönmez auf den Gegner. Zuletzt standen sich beide Teams im Jahre 2018 im Aufstiegsspiel zur Bezirksliga vor fast 3000 Zuschauern in Kamen-Heeren gegenüber. Damals siegte IG Bönen nach Elfmeterschießen. Bei den Hausherren müssen neben den Langzeitverletzten Tekkanat, Cihad Kücükyagci, Celik und Yilmaz noch Mücahit Kücükyagci und Özkan ersetzt werden. Der Einsatz von Torhüter Tüten wird sich erst kurz vor Spielbeginn entscheiden. Der Anpfiff wird um 19 Uhr ertönen.

Jetzt lesen

Kamener SC - Westfalia Rhynern.

Riesige Torhüterprobleme hat der A-Kreisligist vor dem Spiel gegen den Tabellenachten der Oberliga. Hohl ist verletzt, Dominik Lehmann befindet sich im Urlaub und Knuth ist erkrankt. „Ich bin gespannt, wer zwischen den Pfosten stehen wird. Wir gehen als krasser Außenseiter in diese Pokalbegegnung. Trotzdem wollen wir dem Gegner Paroli bieten und ein akzeptables Resultat erreichen“, hofft KSC-Geschäftsführer Bernd Schimanski auf einen schönen Kick. Lenz, Kunde und Kramer sind wieder im Kader, der Einsatz von Bouzerda ist noch fraglich. Spielbeginn ist um 19.45 Uhr.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Fußball-Kreispokal:

TSC Kamen verliert im Kreispokal - vor allem diese wichtigen Spieler (Video)

Hellweger Anzeiger Fußball-Kreisliga A

Ein Spitzenteam guckt im „Kreisliga-Dreierpack“ bestimmt in die Röhre

Meistgelesen