Padel erweitert das heimische Sportangebot

dzPadel

Kommendes Wochenende ist der Kreis Unna um eine sportliche Attraktion reicher. Auf der Tennisanlage des Heerener Tennisclub sind zwei Padel-Plätze entstanden.

von Michael Friehs

Kamen

, 21.08.2019, 14:38 Uhr / Lesedauer: 1 min

Aber was ist Padel eigentlich? Dabei handelt es sich um eine Mischung aus Tennis und Squash. Gespielt wird im Freien in einer halb offenen Glasbox mit einem tennisähnlichen Feld. Padel ist die schnellst wachsende Sportart weltweit und kann sowohl von Anfänger, Fortgeschrittenen, Jung und Alt gespielt werden.

Damit steht den Anwohnern aus dem Kreis Unna und Umkreis ein weiteres attraktives Sportangebot zur Verfügung, von dem die Betreiber sich wünschen, auch mehr Jugendliche wieder für eine Sportart zu begeistern. Zur Eröffnung lässt sich auch Kamens Bürgermeisterin Elke Kappen nicht nehmen, den Betreibern zu der neuen Anlage zu gratulieren.

Turnier hochkarätig besetzt

Auch der Deutsche Padel-Bund gratuliert zur Eröffnung und hat gleich ein Einweihungsturnier mit der höchsten Punkte-Kategorie an die Padel-Arena vergeben. So reisen an diesem Wochenende bekannten Padel-Größen sogar aus Spanien, den Niederlanden, dem gesamten Bundesgebiet und die Spieler der Deutschen Nationalmannschaft an, um das Turnier zu spielen.

„Zur Eröffnung haben unsere Gäste und Besucher die Möglichkeit, die Sportart und unsere Plätze kennenzulernen, mit Spielern der Deutschen Nationalmannschaft paar Bälle zu schlagen und sich Tipps und Tricks von denen einzuholen“, freuen sich die Betreiber auf zahlreiche (Sport)Interessierte.

Ab dem 26. August t sind auch schon Court-Buchungen möglich. Ab dem Tag steht die Anlage allen Spielwütigen zur Verfügung. Für die Erstspieler gibt es eine kurze Einweisung der Veranstalter und Trainer. Natürlich sind Leihschläger und Bälle an der Anlage vorhanden.

Für das leibliche Wohl ist am Samstag und Sonntag auch gesorgt. Mit der Eröffnung der Platzanlage eröffnet gleichzeitig auch Niki`s Pub. Das Pub ist auf der Anlage und von der Sonnenterasse hat man freien Blick auf die Padel-Courts und bietet bei einer gemütlichen Atmosphäre wechselnde Speisen und kühle Getränke zu genießen.

Die Padel-Arena in Kamen-Heeren, Heerener Straße 197 a, öffnet am Samstag und Sonntag jeweils um 12 Uhr.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Handball-Oberliga

HC TuRa zeigt vor 350 Fans, dass in der Oberliga durchaus etwas möglich ist