Olaf Haeseler und Michael Puszcz glauben nicht an Fortsetzung des Spielbetriebs

dzFußball

Das Warten geht weiter. Dabei mehren sich die Stimmen, dass die Saison bei den Amateurkickern nicht fortgesetzt wird.

von Ulrich Eckei

Kreis Unna

, 23.03.2020, 05:00 Uhr / Lesedauer: 1 min

Olaf Haeseler, Geschäftsführer VfL Kamen: Wir hatten für den Monat Juni 2020 Juniorenturniere und einen Elfmeter-Cup geplant, bisher haben wir diese noch nicht abgesagt.

Jetzt lesen

Mit unseren Trainern und Spielern haben wir gesprochen und Lösungen gefunden, die von den entsprechenden Personen akzeptiert wurden. Ich glaube, dass der Spielbetrieb in dieser Serie nicht mehr weitergehen wird.

Olaf Haeseler rechnet nicht damit, dass die Saison fortgesetzt wird.

Olaf Haeseler rechnet nicht damit, dass die Saison fortgesetzt wird.

Michael Puszcz, Vorsitzender FC Overberge: Unsere Jahreshauptversammlung haben wir verschoben. Das für Anfang Juni geplante Juniorenturnier wurde noch nicht abgesagt. Obwohl uns aktuell wie vielen anderen Vereinen auch Einnahmen fehlen, sind wir finanziell noch recht gut aufgestellt. Die Trainergehälter werden zunächst weiter ausbezahlt. Ich rechne damit, dass der Spielbetrieb in dieser Saison nicht mehr aufgenommen wird. Der FLVW sollte dann im kommenden Spieljahr mit den Teams in den jeweiligen Klassen, in denen sie augenblicklich agieren, wieder starten.

Jetzt lesen

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Handball:
Coach Rau vom Landesligisten SuS Oberaden II befürchtet: „Das wird eine Leerlauf-Saison“